Monat: Juli 2018

Schwarzbeerschmarrn wie in alten Zeiten

Schwarzbeerschmarrn wie in alten Zeiten

Neulich am Markt habe ich bei der Standlerin meines Vertrauens (ich kaufe seit Jahren Bärlauch bei ihr und erfreue mich immer noch bester Gesundheit) selbst gepflückte Schwarzbeeren (Blaubeeren) entdeckt und bin vor Verzückung fast ausgeflippt. Die richtigen kleinen aromatischen Schwarzbeeren, die auf den Bergen wachsen, […]

Saftiger Marillenkuchen – eine Rückblende in die Kindheit

Saftiger Marillenkuchen – eine Rückblende in die Kindheit

Saftiger Marillenkuchen – mehr Kindheitserinnerung geht nicht Ach, was sind wir als Kinder im Garten zwischen den Obstbäumen herumgerannt. Wenn uns während des Spielens der Hunger übermannt hat, zack – runter vom Rad oder raus aus dem Wasser und ab in den Obstgarten, um Marillen, […]

Spinatknödel – ein Resteverwerter deluxe

Spinatknödel – ein Resteverwerter deluxe

“Spinatknödel??? Uaaa…” Sobald die meisten “Spinat” hören, senken sich die Mundwinkel meist ganz schnell wieder. Kann ich persönlich ja überhaupt nicht nachvollziehen. Diese Aversion kommt wahrscheinlich daher, dass die meisten von uns im zarten Kindesalter mit der grünen Wonne zwangsbeglückt wurden. Ist wahrscheinlich nicht der […]

Spinat-Holunder-Smoothie für den Frischekick

Spinat-Holunder-Smoothie für den Frischekick

Heute ist wieder so ein Tag an dem ich so ungefähr 1000 Dinge zu erledigen hätte. Söhnchen wird auswärts bespaßt, das verschafft Mama Zeit. Uff, aber wo um Himmels Willen bloß anfangen? Erst einkaufen, Erledigungen machen und dann an den Computer oder umgekehrt? Ah, heute […]