Bunter Salat als Vorbote des Frühlings

Bunter Salat als Vorbote des Frühlings

Nach einem langen und grauen Winter sehnt man sich ganz besonders nach den ersten Sonnenstrahlen und bunten Farben. Die Sonne zeigt sich derzeit ja leider noch von ihrer schüchternen Seite, aber bunte Farben können wir uns auch so auf den Teller zaubern und uns zumindest kulinarisch auf den Frühling vorbereiten. Jetzt muss nur noch der Frühling kommen.

Bunter Salat als Vorbote des Frühlings

9. März 2018
: 2
: leicht

Von:

Zutaten
  • 120 g bunte Salatmischung
  • 1 kleine Handvoll Blüten (z. B. Kapuzinerkresse, Gänseblümchen, Lavendel, Löwenzahn, Ringelblume usw.)
  • 1 Handvoll Kirschtomaten
  • 1 Jungzwiebel
  • 2 EL Gartenkresse
  • 1 EL Schnittlauch
  • 3 EL natives Olivenöl
  • 4-5 EL Balsamico
  • Salz
  • 1 TL Honig
  • 1/2 TL Estragonsenf
So geht's...
  • # 1 Den Salat waschen, trockenschleudern und in eine Schüssel geben. Blüten waschen und vorsichtig trockentupfen.
  • # 2 Den Jungzwiebel waschen und in kleine Ringe schneiden, dabei das Grün unbedingt mitverwenden!
  • # 3 Kirschtomaten halbieren und zum Salat geben. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit der gewaschenen und getrockneten Kresse zum Salat geben.
  • # 4 Essig, Öl, Salz, Honig und Senf in ein Gefäß geben und sorgfältig glattrühren.
  • # 5 Salat mit Marinade abmachen und zum Schluss mit den Blüten garnieren.

Dir gefallen mein Rezept und mein Foto? Ich freue mich über Deine Bewertung...
[Gesamt: 2 Durchschnitt: 5]

Ähnliche Posts

Eierspeise (Rührei) mit Trüffel

Eierspeise (Rührei) mit Trüffel

Wer schon einmal in Istrien (Kroatien) auf Urlaub war, kennt vielleicht die Eierspeise mit Trüffel. Für mich schmeckt dieses herzhafte Frühstück immer ein bisschen nach Meer und Urlaub. Wenn die Sehnsucht nach Istrien allzu groß wird, dann wird es Zeit, Eierspeise mit Trüffel zu machen. […]

Göttliches Lachstatar gebettet auf Avocado

Göttliches Lachstatar gebettet auf Avocado

Oje… am Wochenende kommen Gäste – soweit freut es uns ja noch – aber gleich nach deren Ankündigung beschleicht uns schon die Frage “Was kochen wir diesmal?”. Die gästetaugliche Rubrik des Kochbuchs wurde bereits voll ausgereizt und zwei Mal das Gleiche auftischen geht schon mal gar […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.