Bunter Salat als Vorbote des Frühlings

Bunter Salat als Vorbote des Frühlings

Nach einem langen und grauen Winter sehnt man sich ganz besonders nach den ersten Sonnenstrahlen und bunten Farben. Die Sonne zeigt sich derzeit ja leider noch von ihrer schüchternen Seite, aber bunte Farben können wir uns auch so auf den Teller zaubern und uns zumindest kulinarisch auf den Frühling vorbereiten. Jetzt muss nur noch der Frühling kommen.

Bunter Salat als Vorbote des Frühlings

9. März 2018
: 2
: leicht

Von:

Zutaten
  • 120 g bunte Salatmischung
  • 1 kleine Handvoll Blüten (z. B. Kapuzinerkresse, Gänseblümchen, Lavendel, Löwenzahn, Ringelblume usw.)
  • 1 Handvoll Kirschtomaten
  • 1 Jungzwiebel
  • 2 EL Gartenkresse
  • 1 EL Schnittlauch
  • 3 EL natives Olivenöl
  • 4-5 EL Balsamico
  • Salz
  • 1 TL Honig
  • 1/2 TL Estragonsenf
So geht's...
  • # 1 Den Salat waschen, trockenschleudern und in eine Schüssel geben. Blüten waschen und vorsichtig trockentupfen.
  • # 2 Den Jungzwiebel waschen und in kleine Ringe schneiden, dabei das Grün unbedingt mitverwenden!
  • # 3 Kirschtomaten halbieren und zum Salat geben. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit der gewaschenen und getrockneten Kresse zum Salat geben.
  • # 4 Essig, Öl, Salz, Honig und Senf in ein Gefäß geben und sorgfältig glattrühren.
  • # 5 Salat mit Marinade abmachen und zum Schluss mit den Blüten garnieren.


Ähnliche Posts

Pizza Margherita – Ein Original aus Neapel

Pizza Margherita – Ein Original aus Neapel

Gibt es jemanden, der keine Pizza mag? Also ich kenne niemanden. Aber muss wirklich immer so viel Belag drauf sein? Sind die Zutaten von guter Qualität, und das setze ich bei allen meinen Rezepten voraus, dann ist weniger oft mehr – aber diese wenigen Zutaten […]

Mitten in Mamas Herz mit Schokokuchen

Mitten in Mamas Herz mit Schokokuchen

Ja, richtig. Nächste Woche ist schon Muttertag. Seit Ewigkeiten hat man das Datum abgespeichert, sich vorgenommen dieses Mal aber wirklich etwas Besonderes zu machen und plötzlich steht er überraschend vor der Türe. Unerhört! “Was, um Himmels Willen, kann ich denn dieses Jahr machen?”, rast einem […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.