Himmlische Gnocchi mit Spargel und Bärlauch

Himmlische Gnocchi mit Spargel und Bärlauch

Mitten in der Bärlauchsaison möchte ich euch eines unserer absoluten Veggie-Lieblingsrezepte vorstellen. Entstanden ist es aus einer Notsituation heraus, in der ich natürlich nicht die Zutaten zuhause hatte, die ich gerade für mein angepeiltes Gericht gebraucht hätte. Nachdem ich meinem Unmut mithilfe einer kleinen Flucherei Luft verschafft hatte, war dann Improvisation gefragt. Aber wie so oft, macht gerade Not erfinderisch und lässt wunderbare Dinge entstehen. Was soll ich sagen – die Hauptakteure Gnocchi, Spargel, Bärlauch und Kirschtomaten können wunderbar miteinander und schmecken einfach himmlisch… aber probiert es aus und berichtet mir von euren Erfahrungen. Gutes Gelingen und vor allem… genießt es 🙂

Himmlische Gnocchi mit Spargel, Bärlauch und Kirschtomaten

17. April 2018
: 4
: leicht

Von:

Zutaten
  • 1 kg mehlige Kartoffeln
  • 200 g Mehl
  • 2 Eier
  • Salz
  • Muskatnuss
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 250 g süße Kirschtomaten halbiert oder größere geviertelt
  • ½ Bund Bärlauch
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 3 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmesan frisch gerieben
So geht's...
  • # 1 Die Kartoffeln in der Schale weich kochen, schälen und noch heiß pressen. Etwas ausdampfen lassen.
  • # 2 Die verquirlten Eier unterrühren und so viel Mehl dazugeben bis die Masse weich und glatt, aber noch ein bisschen klebrig ist. Daher nicht gleich die ganze Menge Mehl untermischen bzw. die Menge erhöhen bis der Teig die erforderliche Konsistenz hat. Mit Salz und Muskatnuss würzen.
  • # 3 Wasser zum Kochen bringen und salzen.
  • # 4 In der Zwischenzeit die Enden des Spargels wegschneiden (ca. ½ bis 1 cm – je nachdem wie frisch der Spargel ist) und den unteren, holzigen Teil schälen. Spargel in ca. 2 cm große Stücke schneiden und 8 – 10 min in 2 EL Butter anbraten (soll aber noch knackig sein).
  • # 5 In einer zweiten Pfanne die restliche Butter erhitzen und die in Ringe geschnittenen Jungzwiebeln anbraten. Nach ca. 2 Minuten die Tomaten zugeben und schmoren lassen bis sie schön weich sind und sich der Geschmack so richtig entfalten konnte.
  • # 6 Für die Gnocchi einen Teil vom Teig nehmen und eine ca. 2 cm dicke Rolle formen. Gnocchi in der Länge von 1,5 cm abschneiden und auf einen bemehlten Teller legen. Diesen Vorgang wiederholen bis der gesamte Teig aufgebraucht ist.
  • # 7 Die Gnocchi ins kochende Wasser geben und nachdem sie aufgestiegen sind noch ca. 2 min ziehen lassen bis sie gar sind.
  • # 8 Den in Streifen geschnittenen Bärlauch, den Spargel und die abgetropften Gnocchi zu den Tomaten geben, alles kurz durchschwenken, den geriebenen Parmesan unterheben und sofort servieren.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.