Warum HelloFresh gerade jetzt mein Leben erleichtert

Warum HelloFresh gerade jetzt mein Leben erleichtert

Werbung | HelloFresh ist mir zwar schon öfter mal aufgefallen, aber ich habe mich ehrlich gesagt nicht näher damit beschäftigt. Essen aus der Kochbox? Das ist doch nichts für mich, dachte ich mir. Wir kochen ohnehin täglich frisch. 

 

HelloFresh erleichtert meinen Alltag mit 2 Kleinkindern

Durch die Geburt unseres 2. Kindes hat sich allerdings mein Alltag etwas verändert. Die kurzen Zeitfenster zwischen Stillen, Wickeln, Besorgungen erledigen, Haushalt etc. muss man nutzen, also gehen wir einkaufen. Gut, das klingt nach einer willkommenen Abwechslung, aber mit einem 4-wöchigen Baby sieht die Realität etwas anders aus. Eben mal schnell ein paar Lebensmittel besorgen läuft dann in etwa so ab: 

Baby füttern, wickeln, anziehen, in den Maxi Cosi schnallen und losfahren. Kein Ding, oder? Im Auto bemerkt man einen komischen Duft, also zurück an den Start: Baby ausziehen, wickeln, von Neuem anziehen (im Winter mit 5 Schichten auch kein Spaß) und losgefahren. Das Zeitfenster zum nächsten Mal stillen wird dabei auch immer kürzer, also muss ich mich beeilen. 

Mit dem Maxi Cosi samt Baby in der einen Hand und die schweren Einkäufe in der anderen Hand komme ich wieder nach Hause. Mittlerweile ist das Baby natürlich wieder hungrig geworden und brüllt die ganze Nachbarschaft zusammen. Also stelle ich die Einkäufe nur schnell in die Küche und los geht’s mit dem Stillen. An Kochen ist dabei noch nicht zu denken. 

Nachdem ich dann wieder mal HelloFresh begegnet bin, wurde ich hellhörig und sah mir das Ganze mal genauer an. Alle Zutaten frisch und genau für jedes Gericht portioniert bis an die Haustür geliefert? Das heißt, keine aufgebrochenen Zutaten liegen mehr herum, die man lediglich für ein bestimmtes Gericht gebraucht hat. Wöchentlich wechselnde Rezepte. Egal ob Familie, Single oder Vegetarier – für jeden Geschmack gibt es abwechslungsreiche, gesunde und immer wieder neue Ideen. 

 

Eine Kochbox voller Frische bequem geliefert

Das klang ja schon mal nicht schlecht und musste ausprobiert werden. Ein paar Tage später traf dann die Kochbox mit 3 leckeren Gerichten ein.

 

Kochbox von HelloFresh steht auf einem Karton
Frische Zutaten werden stressfrei nach Hause geliefert

 

Ich war sooo gespannt darauf, was mich da erwartete. Alle Zutaten waren in braune Papiertüten verpackt und farblich nach Rezepten geordnet. Das Fleisch war mithilfe von Kühlbeuteln gut gekühlt. Wirklich überrascht war ich über die Frische der Zutaten. Knackiges Gemüse und Kräuter, als hätte man sie gerade erst aus dem Garten geholt. Das habe ich noch in keinem Supermarkt so bekommen. 

 

Zutaten und Rezeptkarten von HelloFresh
Rezeptkarten und dazugehörige Zutaten sind farblich gekennzeichnet

 

Auch die Rezeptkarten sind sehr ansprechend mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen gestaltet. Selbst ungeübte Köche können sich hier leicht zurechtfinden und gleich drauflos kochen. Wir haben dann gleich mal das erste Gericht getestet. Es war Rindergeschnetzeltes in Rosmarinsauce. In 40 Minuten hatten wir das Gericht am Tisch. Über blieben restlos leer gefutterte Teller 😉 

 

Essen wird angerichtet
Die Gerichte sind unkompliziert aber megalecker

 

Obwohl ich gerne koche gefällt mir, dass die Gerichte einfach und schnell zuzubereiten sind. Mein Alltag lässt derzeit wenig Spielraum für aufwendige und langwierige Gerichte. HelloFresh bedeutet für mich eine große Erleichterung im Alltag, allein dadurch, dass der stressige Einkauf und das Schleppen wegfällt. Außerdem haben mich die frischen Zutaten und die immer wieder neuen Rezeptideen überzeugt. Man tappt dabei nicht in die Falle immer wieder dieselben Gerichte zu kochen. Unser Fazit: Wir bestellen HelloFresh sicher wieder, denn wir lieben frisches und leckeres Essen. Die gesparte Zeit verbringen wir lieber entspannt mit unseren Lieben! 

Update: HelloFresh hat das Sonderangebot für Neukunden verlängert! Folge diesem Link für 25% Rabatt auf deine Bestellung!


Ähnliche Posts

Schneller Brokkoliauflauf mit Champignons und Schinken

Schneller Brokkoliauflauf mit Champignons und Schinken

Was ist nach einem langen Arbeitstag und mäßiger Lust zum Kochen das perfekte Abendessen? Nein, die Antwort beginnt nicht mit Mac… Wir ernähren uns schließlich gesund (meistens halt). Es ist ein schneller Brokkoliauflauf mit Champignons und Schinken.   Ein schnelles und einfaches Rezept für ein […]

Göttliches Lachstatar gebettet auf Avocado

Göttliches Lachstatar gebettet auf Avocado

Oje… am Wochenende kommen Gäste – soweit freut es uns ja noch – aber gleich nach deren Ankündigung beschleicht uns schon die Frage “Was kochen wir diesmal?”. Die gästetaugliche Rubrik des Kochbuchs wurde bereits voll ausgereizt und zwei Mal das Gleiche auftischen geht schon mal gar […]



5 thoughts on “Warum HelloFresh gerade jetzt mein Leben erleichtert”

    • Hallo! Vielen Dank für deine Rückmeldung.
      Das tut mir leid zu lesen. Ich kann nur von meinen Erfahrungen mit HelloFresh berichten und die waren wirklich sehr sehr gut. Irrtümer passieren immer wieder mal, aber wie ich HelloFresh kennengelernt habe, denke ich, dass man sicher sofort und kulant reagiert hat. Ich weiß nicht welche Gerichte du bestellt hast, aber das mit den Fertigprodukten kann ich nicht bestätigen. Allerdings finde ich schon, dass man differenzieren sollte, ob es sich um wirkliche “Fertigprodukte” handelt oder lediglich um vorgegarte Teilprodukte wie z.B. vorgekochte Spätzle. Das finde ich absolut ok und da kann man meines Erachtens auch nicht von Fertigprodukt sprechen…
      Liebe Grüße
      Betty

    • Hallo Leo, danke für deinen Kommentar. Deine Kritik kann ich nicht bestätigen, da die Abo-Modalitäten meines Erachtens recht transparent dargestellt werden. Wenn du damit unzufrieden bist, solltest du deine Kritikpunkte vielleicht direkt an HelloFresh richten.
      Liebe Grüße
      Betty

  • Hallo zusammen,
    ich muss mich jetzt mal einklinken bzgl. der obigen Kommentare…
    Ich nutze seit Monaten Hello Fresh für 2 Personen.

    Ich hatte noch niemals schlechte Lebensmittel in der Box (ok, einmal eine einzige Kartoffel) und alles war knackig!
    Es waren nie Fertigprodukte in der Box !!!
    Die Abomodalitäten sind sowas von glasklar angegeben. Wenn man die nicht versteht, dann sollte man nochmals in die Schule gehen, sorry 🙂
    Man kann jederzeit pausieren, kündigen oder die Menge ändern.
    Einmal wurde etwas falsches geliefert, da habe ich sofort eine Gutschrift erhalten. Ohne Probleme.

    Wie gesagt, das sind meine Erfahrungen. Es ist zwar etwas teurer als selber einkaufen, aber :
    – Ich muss mir keine Rezepte ausdenken
    – Ich spare mir das Einkaufen und den Stress
    – Ich bekomme alles was ich benötige (oftmals ist im Supermarkt etwas aus)
    – Ich werfe nichts mehr in den Müll
    – Ich probiere neue Rezepte, die ich sonst nie ausprobiert hätte
    – Ich lerne neue Gewürze und Zutaten kennen, die man so nie benutzen würde

    Sodala, das wars, ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.