Spinat-Holunder-Smoothie für den Frischekick

Spinat-Holunder-Smoothie für den Frischekick

Heute ist wieder so ein Tag an dem ich so ungefähr 1000 Dinge zu erledigen hätte. Söhnchen wird auswärts bespaßt, das verschafft Mama Zeit. Uff, aber wo um Himmels Willen bloß anfangen? Erst einkaufen, Erledigungen machen und dann an den Computer oder umgekehrt? Ah, heute ist Mittwoch. Klar, dann erst mal auf den Wochenmarkt, denn der Kühlschrank muss “begrünt” werden. Gut, die Putzerei, der Supermarkt und die Post liegen da ja am Weg. Danach ein bisschen Haushalt – eh nur das Notwendigste, also einmal schnell mit dem Staubsauger durch die Wohnung gerast, die Frühstücksreste vom Boden entfernt und den Staub, der sich ungefragterweise auf unserem Mobiliar breitgemacht hat,  konsequent ignoriert.

So, Haushalt erledigt, aber zum Computer sitzen mag ich auch noch nicht. Bin irgendwie durstig. Mal schauen was der Kühlschrank so zu bieten hat. Aha, ok, mhm… Babyspinat vom Markt, Holundersaft und herrlich frische Pfefferminze. Das muss ein Spinat-Holunder-Smoothie werden. Gesagt getan. Mmmmmh, schmeckt lecker und sieht auch noch gut aus. Dann müssen wir wohl ein kleines Fotoshooting auch noch einschieben. Macht meinen Tagesplan zwar noch gestraffter, aber nach diesem Spinat-Holunder-Smoothie-Frischekick bin ich mega relaxt… Was mich allerdings bei vielen Smoothies stört, ist dass sich der flüssige Teil schnell absetzt und das nicht mehr so hübsch aussieht. Ja gut, schon kapiert, ich brauche einfach zu lange zum Fotografieren. Wie auch immer, hab den Smoothie letzten Endes abgeseiht und bin draufgekommen, dass dieser einen perfekten Durstlöscher abgibt. Leeeeecker!

Spinat-Holunder-Smoothie für den Frischekick

4. Juli 2018
: 2
: 5 min
: 5 min
: leicht

Von:

Zutaten
  • 400 ml Holundersaft (bereits mit Wasser gemischt)
  • 150 g Babyspinat
  • 1 Orange geschält und in Spalten zerteilt
  • Saft von 1/2 Limette
  • 5 Blätter Pfefferminze
So geht's...
  • # 1 Den Spinat waschen und in den Mixer geben. Den Holundersaft dazugeben und auf höchster Stufe mixen. Den Limettensaft gemeinsam mit den Orangenstücken und der Minze hinzufügen und wieder auf höchster Stufe mixen. Smoothie genießen 🙂
  • # 2 Variante: Für ein schnelles Erfrischungsgetränk, einfach den Smoothie abseihen und als Durstlöscher genießen.


Ähnliche Posts

Holundergelee selber machen

Holundergelee selber machen

Als ich dieses Holundergelee das erste Mal probiert hatte, dachte ich: “So muss es im Himmel sein…”. Holunderblüten an sich sind ja schon göttlich. Ob als Saft, gebacken oder einfach der Geruch, den sie verströmen, einfach himmlisch! Könnte mich jedes Jahr drin wälzen. Allerdings hat […]

Spinatknödel – ein Resteverwerter deluxe

Spinatknödel – ein Resteverwerter deluxe

“Spinatknödel??? Uaaa…” Sobald die meisten “Spinat” hören, senken sich die Mundwinkel meist ganz schnell wieder. Kann ich persönlich ja überhaupt nicht nachvollziehen. Diese Aversion kommt wahrscheinlich daher, dass die meisten von uns im zarten Kindesalter mit der grünen Wonne zwangsbeglückt wurden. Ist wahrscheinlich nicht der […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.