HomeVorspeisen & SalateVinaigrette ganz einfach – das beste Rezept

Vinaigrette ganz einfach – das beste Rezept

Meine Vinaigrette ist ein absolutes Lieblingsrezept unter den Salatdressings. Der Klassiker ist im Handumdrehen gemacht und passt einfach zu jedem Salat. Am liebsten genieße ich sie zu Blattsalaten wie zum Beispiel Feldsalat, Kopfsalat oder Eichblattsalat. Aber sie passt auch zu allen anderen Blattsalaten wie Chicorée oder Eisbergsalat. Hol dir gleich das einfache Vinaigrette Rezept.

Vinaigrette in einer Flasche mit Blattsalat auf einem Holzuntergrund

Diese Zutaten brauchst du für mein Vinaigrette Rezept

Meine leckere Salatsauce braucht nur wenige Zutaten. Die Vinaigrette besteht auf der Basis von Essig und Öl. Für den besonderen Geschmack kommen aber noch ein paar weitere Zutaten dazu. Das muss auf die Einkaufsliste: 

  1. Gemüsezwiebel Ich verwende am liebsten die Gemüsezwiebel, da sie etwas milder im Geschmack ist als ihre gelbe Schwester. Dennoch bringt sie eine leichte Schärfe in unser Salatdressing. 
  2. Knoblauch Er bringt ordentlich Geschmack in unsere Vinaigrette. Wer keinen Knoblauch mag, kann ihn aber weglassen.
  3. Petersilie Kräuter gehören für mich unbedingt in das Salatdressing. Ich verwende für dieses Rezept glatte Petersilie, da sie sehr gut dazu passt. Als Variante kannst du auch mal italienische Kräuter dazugeben. Schmeckt auch sehr lecker.
  4. Senf Ich verwende am allerliebsten Estragon Senf. Der bringt die feine Würze in die Salatsauce und passt am besten zu diesem Rezept.
  5. Essig Ich verwende hier weißen Balsamico Essig. Alternativ kannst du aber auch Weißweinessig verwenden. Der passt auch super.
  6. Olivenöl nativ Grundsätzlich verwende ich nur kalt gepresstes Olivenöl. Vor allem in Salatdressings, denn der Geschmack ist unvergleichlich gut.
  7. Wasser Das benötigen wir zum Strecken, denn so bekommt das Dressing seine milde Würze.
  8. Salz und Zucker Ich schmecke die Vinaigrette mit Salz und Zucker ab. 

Vinaigrette in einer Flasche mit Blattsalat auf einem Holzuntergrund

So einfach kannst du die Vinaigrette selber machen

  1. Zwiebel und Kräuter vorbereiten Nachdem du Zwiebel und Knoblauch abgezogen hast, hackst du die Zwiebel fein. Die gewaschene und abgetropfte Petersilie wird ebenso fein gehackt. 
  2. Salatsauce anrühren Dafür gibst du einfach alle Zutaten bis auf den Knoblauch in eine hohe Rührschüssel und verrührst alles so lange, bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben. Der Knoblauch wird mit einer Knoblauchpresse dazu gepresst.

TIPP So kannst du die Vinaigrette aufbewahren Am besten lagerst du übrig gebliebenes Dressing in einer Flasche oder einem verschließbaren Glas im Kühlschrank. Gekühlt hält sie sich mindestens 5 Tage. 

Vinaigrette in einer Flasche mit Blattsalat auf einem Holzuntergrund

Weitere leckere Salatrezepte mit Blattsalat sind zum Beispiel der bunte Blattsalat mit Biss. Oder der Blattsalat mit gebackenem Schafskäse. Hast du schon den herbstlichen Salat mit knusprigen Kartoffel Kürbis Ecken entdeckt? Auf meinem Foodblog findest du viele weitere Ideen und Anregungen. Ich freue mich über dein Feedback!

Gutes Gelingen!

Vinaigrette in einer Flasche mit Blattsalat auf einem Holzuntergrund

Vinaigrette ganz einfach – das beste Rezept

Betty von Mundgefuehl.com
Die klassische Vinaigrette passt zu jedem Blattsalat und schmeckt einfach wunderbar. Sie ist im Handumdrehen gemacht und kann einige Tage aufbewahrt werden.
Ich freue mich über deine erste Bewertung...
Vorbereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Gericht Salat, Salatdressing
Küche Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich
Portionen 4 Personen

Kochutensilien

Rührbecher hoch
Rührbesen
Messer
Knoblauchpresse

Zutaten
  

  • 25 g Gemüsezwiebel
  • 2 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 EL Petersilie glatt
  • 4 TL Estragon Senf
  • 4 gestrichene TL Salz
  • 3 gestrichene TL Zucker
  • 80 ml Balsamico Bianco oder Weißweinessig
  • 60 ml Olivenöl nativ
  • 80 ml Wasser

Zubereitung
 

  • Die Zwiebel schälen und fein hacken.
    gehackte Zwiebeln auf Schneidebrett
  • Die gewaschene Petersilie ebenso fein hacken.
    gehackte Petersilie auf Schneidebrett
  • Die Knoblauchzehe schälen und pressen. Alles in einen hohen Rührbecher geben und mit den restlichen Zutaten verrühren.
    Zutaten für Salatdressing in einem Messbecher
  • Tipp: In einem verschlossenen Glas aufbewahrt hält sich die Vinaigrette ca. 5 Tage im Kühlschrank.
    Salatdressing mit Rührbesen in Schüssel
Stichworte 10-Minuten-Rezept, Einfach, Grundrezept
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?Hinterlasse mir einen Kommentar und lass mich wissen, wie es geschmeckt hat!

Ich freue mich über deinen Kommentar:






Bitte hinterlasse mir deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Vornamen ein

Diese Seite enthält Affiliate-Links

MEIN ERSTES KOCHBUCH

Wirf hier einen Blick ins Buch ... oder bestelle das Buch gleich auf online!

DAS BIN ICH… BETTY

Das bin ich - Betina Wech-Niemetz. Foto einer Frau
Schön, dass du hier bist!

Auf meinem Foodblog findest du schnelle, leckere und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Mehr über mich...

KOCHBUCHEMPEHLUNgEN…

VERPASSE KEIN REZEPT MEHR

Melde Dich für Mundgefühls Newsletter an und erhalte die Links zu den neuen und saisonalen Rezepten direkt in Deine Inbox!

WAS MÖCHTEST DU HEUTE KOCHEN?

Probiere doch mal dieses einfache Rezept

Aktuellste Beiträge