HomeFrühstücksrezepteStrammer Max vegetarisch

Strammer Max vegetarisch

Strammer Max ist ein beliebter Klassiker in der Hausmannskost. Heute zeige ich dir allerdings die fleischlose Variante und verrate dir mein Rezept für Strammer Max vegetarisch. Egal ob du ihn zum Frühstück, Brunch oder als herzhaften Snack genießen möchtest. Er schmeckt richtig lecker, ist sehr sättigend und geht ganz schnell.

Strammer Max vegetarisch mit Avocado und Tomaten auf Holzbrettchen

Was ist Strammer Max?

Ich muss ja zugeben, dass mir dieser Begriff als gebürtige Österreicherin nicht geläufig war als wir nach Berlin gezogen sind. Falls es dir auch so geht, möchte ich dir gerne sagen was sich hinter diesem Namen verbirgt. Strammer Max ist der Name für ein sehr bodenständiges deutsches Gericht. Der Klassiker in der Hausmannskost besteht aus geröstetem Brot, das mit Schinken und Käse belegt ist. Obendrauf kommt noch ein Spiegelei und das war es auch schon. Erfunden wurde er in Sachsen in den 1920-er Jahren. Strammer Max wurde vor allem in der DDR sehr geschätzt, da er mit seinen wenigen Zutaten auch noch schnell zubereitet war. Und man blieb lange satt. 

Strammer Max vegetarisch mit Avocado und Tomaten auf Holzbrettchen

Die Zutaten für Strammer Max vegetarisch

Da ich nicht unbedingt ein großer Fan von Brot mit Schinken und Brot bin, habe ich mir eine vegetarische Variante für den beliebten Klassiker einfallen lassen. Dafür brauchst du folgende Zutaten:

  • Brot Ich nehme dafür am liebsten ein rustikales Holzofenbrot. Du kannst auch Bauernbrot nehmen. In jedem Fall sollte es ein dunkles Brot sein.
  • Avocado Die cremige Avocado ist die perfekte Unterlage für das Spiegelei, das zuletzt auf das Brot kommt. Achte darauf, dass die Avocado richtig reif ist, aber keine braunen Druckstellen hat.
  • Cherrytomaten Ich verwende am liebsten die aromatischen kleinen Cherrytomaten. Wenn die richtig reif sind ist ihr Geschmack einfach unwiderstehlich und harmoniert perfekt mit der Avocado.
  • Eier Für den Strammen Max habe ich frische Eier in Bio Qualität verwendet.
  • Knoblauch Damit wird die Avocado richtig würzig.
  • Zitronensaft Den brauchen wir, damit die Avocado nicht braun wird. 
  • Schnittlauch Er kommt on top auf unseren Strammen Max vegetarisch und sieht nicht nur hübsch aus, sondern bringt noch eine leichte Schärfe in das Gericht.
  • Kresse Sehr gerne verwende ich Kresse, da sie optisch viel hermacht und vor gesunden Nährstoffen nur so strotzt.
  • Salz, Pfeffer, Meersalz- und Chiliflocken Zum Schluss gebe ich noch einige Meersalzflocken auf das Spiegelei. Das gibt das geschmackliche Tüpfelchen auf dem i. Wenn du es so wie ich gerne scharf magst, dann gib noch einige Chiliflocken auf das Brot.

Strammer Max vegetarisch mit Avocado und Tomaten auf Holzbrettchen

So einfach ist die Zubereitung von Strammer Max vegetarisch

Ich mag das Rezept, da es so einfach und schnell zuzubereiten ist. Die genaue Anleitung für Strammer Max vegetarisch findest du wie immer direkt im Rezept. Hier zeige ich dir nochmal die Zubereitung Schritt für Schritt:

  1. Brot rösten Das mache ich am liebsten im Toaster. Alternativ kannst du die Brotscheiben auch mit etwas Butter bestreichen und in der Pfanne rösten.
  2. Avocadocreme zubereiten Dafür zerdrückst du das Fruchtfleisch der Avocado mit der Gabel und gibst Zitronensaft dazu. Gewürzt wird die Creme mit Knoblauch, Salz und Pfeffer.
  3. Spiegeleier braten Die Eier brate ich in einer beschichteten Pfanne mit etwas Butter zu Spiegeleiern. Das dauert ca. 3 – 4 Minuten.
  4. Brot fertigstellen Dafür bestreiche ich die Brote mit etwas Butter, gebe die Avocadocreme drauf und belege sie mit halbierten Cherrytomaten. On top kommt das Spiegelei, das ich mit Schnittlauch, Kresse, Meersalz- und Chiliflocken bestreue. Jetzt kannst du Strammer Max genießen 🙂

Suchst du weitere Ideen für ein herzhaftes Frühstück? Hast du schon mein Rührei mit Trüffel entdeckt? Oder die spanische Tortilla mit Kartoffeln? Auf meinem Foodblog findest du auch weitere leckere Rezepte mit Brot. Zum Beispiel den mediterranen Aufstrich mit Champignons, Spinat und Kirschtomaten. Oder mein Rezept für Labneh Frischkäse

Viel Spaß beim Stöbern in den Rezepten und gutes Gelingen!

Strammer Max vegetarisch mit Avocado und Tomaten auf Holzbrettchen

Strammer Max vegetarisch

Betty von Mundgefuehl.com
Die vegetarische Variante von Strammer Max bei der du garantiert kein Fleisch vermissen wirst. Mit cremiger Avocado, frischen Tomaten und dem Spiegelei ist das ein unglaublich leckeres Frühstück.
Ich freue mich über deine erste Bewertung...
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 1 Stunde 5 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
Gericht 15-Minuten-Gericht, Frühstück, Snack
Küche Deutschland, Österreich, Schweiz
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 4 Scheiben Holzofenbrot
  • 1 Avocado
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 4 Eier
  • 4 Cherrytomaten
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kresse
  • Meersalzflocken

Zubereitung
 

  • Die Brotscheiben im Toaster rösten.
  • Die Avocado schälen und das Innere mit einem Löffel aus der Schale kratzen und in eine kleine Schüssel geben. Sofort mit dem Zitronensaft vermischen, mit einer Gabel grob zerdrücken und den Knoblauch in das Mus drücken. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    Avocado wird in Schale mit Gabel zerdrückt
  • Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und die Cherrytomaten vierteln.
  • 1 EL Butter in einer Pfanne zerlassen und darin 4 Spiegeleier braten.
    Spiegelei wird in Pfanne gebraten
  • Die Brote mit der restlichen Butter bestreichen und die Avocadocreme darauf verteilen. Danach die Spiegeleier und die Tomatenstücke darauf legen. Mit Schnittlauch und etwas Kresse bestreuen und mit Meersalz- und Chiliflocken garnieren.
    Brot mit Avocado, Tomaten und Spiegelei
Stichworte Schnell, Sonntagsfrühstück, Vegetarisch
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?Hinterlasse mir einen Kommentar und lass mich wissen, wie es geschmeckt hat!

Ich freue mich über deinen Kommentar:






Bitte hinterlasse mir deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Vornamen ein

Diese Seite enthält Affiliate-Links

MEIN ERSTES KOCHBUCH

Wirf hier einen Blick ins Buch ... oder bestelle das Buch gleich auf online!

DAS BIN ICH… BETTY

Das bin ich - Betina Wech-Niemetz. Foto einer Frau
Schön, dass du hier bist!

Auf meinem Foodblog findest du schnelle, leckere und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Mehr über mich...

KOCHBUCHEMPEHLUNgEN…

VERPASSE KEIN REZEPT MEHR

Melde Dich für Mundgefühls Newsletter an und erhalte die Links zu den neuen und saisonalen Rezepten direkt in Deine Inbox!

WAS MÖCHTEST DU HEUTE KOCHEN?

Probiere doch mal dieses einfache Rezept

Aktuellste Beiträge