schnell, gesund und genussvoll kochen

Lebkuchenkekse mit kandierten Kirschen

Diese Seite enthält Affiliate-Links

Lebkuchenkekse mit kandierten Kirschen stehen bei uns derzeit hoch im Kurs. Als wir letztens bei einer sehr lieben Freundin eingeladen waren, hat Söhnchen den halben Keksteller mit ihren Lebkuchenkeksen aufgemampft. Dabei sind ihm die hübschen roten kandierten Kirschen offensichtlich besonders ins Auge gesprungen. Das war mein Moment der Inspiration, denn die brauchten wir auch.

Wieder zuhause habe ich schnell mein heiliges Büchlein durchsucht und schon war das passende Lebkuchenrezept da. Die Backstube war wieder eröffnet und bald duftete es im ganzen Haus nach Lebkuchenkeksen.

Lebkuchenkekse liegen neben Tannenzapfen auf einem Brett

Woraus besteht Lebkuchengewürz?

Zimt ist neben Koriander, Anis, Sternanis, Nelke, Kardamom, Muskatnuss und Piment der wichtigste Bestandteil von Lebkuchengewürz. Bei den Vorlieben gibt es große regionale Unterschiede. Natürlich hat auch jede Bäckerei ihre eigene Geheimrezeptur für diese Gewürzmischung. Die handelsüblichen Gewürzmischungen bieten eine gute Basis für ein Lebkuchengewürz, allerdings nehme ich diese nur als Grundlage und mische meine Lieblingsgewürze dazu. Damit bekommt das Gebäck eine etwas persönlichere und harmonischere Note. Sonst würden ja alle Lebkuchenkekse gleich schmecken – wie langweilig.

Lebkuchenkekse liegen neben Tannenzapfen auf einem Brett

Warum lieben wir Zimt, Muskatnuss und Co. gerade zu Weihnachten?

Schon der Duft von Zimt und Nelken bringen weihnachtliche Stimmung ins Haus und verströmen Behaglichkeit. Wie alle Gewürze beeinflussen sie nicht nur unsere Sinne, sondern wirken sich auch positiv auf unser Wohlbefinden aus. Gerade Gewürze wie Zimt, Nelken, Koriander, Muskat und Piment werden bei uns in der Weihnachtszeit gerne verwendet. Sie haben eine verdauungsfördernde Wirkung und unterstützen Magen und Darm. Weihnachten und generell der Winter stehen vorwiegend für deftige Gerichte, die schwer verdaulich sind. Hier wird klar, warum wir gerade zu dieser Jahreszeit nach diesen Gewürzen lechzen.

Womit wir wieder bei der Wichtigkeit und Sinnhaftigkeit von saisonaler Ernährung wären 🙂
Zu saisonaler Ernährung findet ihr auch einige Infos in meinem Artikel über den Knollensellerie.

Tipp für ein natürlich duftendes Zuhause: Nehmt eine Orange, steckt ein paar Nelken rein und stellt diese im Wohnraum auf. Der Duft ist einfach nur bezaubernd und völlig natürlich!

Lebkuchenkekse liegen neben Tannenzapfen auf einem Brett

Lebkuchenkekse mit kandierten Kirschen

Betty von Mundgefühl.com
Was wäre Weihnachten ohne Lebkuchen? Diese Kekse gehören müssen einfach auf jeden Keksteller.
5 Sterne aus 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Kekse
Küche Deutschland, Österreich, Schweiz
Portionen 3 Bleche

Zutaten
  

  • 500 g Roggenmehl
  • 300 g flüssiger Honig
  • 150 g Vollrohrzucker
  • 110 g zimmerwarme Butter
  • 2 ganze Eier
  • 1 Packung Lebkuchengewürz
  • 1 TL Zimt gemahlen
  • ½ TL Anis gemahlen
  • 1 Messerspitze gemahlene Nelken
  • ½ TL Kardamom gemahlen
  • 1 TL Natron
  • 1 Packung kandierte Kirschen

Zubereitung
 

  • Den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Langsam die Eier einrühren und so lange in der Küchenmaschine schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann den Honig zugießen und gut untermischen.
  • Gewürze, Mehl und Natron zuerst vermengen und dann zur Butter-Zuckermischung geben und zu einem Teig verkneten.
  • Den Teig am besten über Nacht aber zumindest 2 Stunden im Kühlschrank rasten lassen.
  • Die kandierten Kirschen halbieren und bereitstellen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dick ausrollen und mit einem Keksausstecher Formen ausstechen.
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Wasser bepinseln und je einer halbierten kandierten Kirsche belegen.
  • Ca. 12 – 14 min backen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
Keyword Leckerei, Traditionell, Weihnachten
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert und liebst es so wie ich?Dann hinterlasse mir gerne unten einen Kommentar, folge mir auf Instagram unter @mundgefuehl, und zeige mir Deine tollen Bilder mit #mundgefuehl. Ich freue mich sehr auf Deine Kreation!

Möchtest Du mir einen Kommentar hinterlassen?

Bitte hinterlasse einen Kommentar!
Bitte gib hier Deinen Namen ein

MEIN ERSTES KOCHBUCH

Eine weiße Schüssel mit Gnocchi in Tomatensauce wird von zwei Händen gehalten.
Hier könnt ihr bereits exklusiv einen Blick ins Buch werfen ...
oder bestellt das Buch gleich auf Amazon!

DAS BIN ICH…

Das bin ich. Foto einer Frau

FOLGE MIR AUF…

KOCHBUCHEMPEHLUNgEN…

VERPASSE KEIN REZEPT MEHR

Melde Dich für Mundgefühls Newsletter an und erhalte die Links zu den neuen und saisonalen Rezepten direkt in Deine Inbox!

Küchenhelfer die du unbedingt benötigst...

SUCHE

Aktuellste Beiträge