schnell, gesund und genussvoll kochen

Pizza Weihnachtskranz

Dieser Beitrag enthält Werbung | In diesem Jahr habe ich mir fest vorgenommen zu Weihnachten keinen Stress aufkommen zu lassen. Lieber genießen wir die Zeit mit der Familie und lieben Freunden. Ich glaube, man macht sich oft unnötigen Stress, dabei geht es doch um ganz andere Werte. Daher habe ich mit meinem lieben Kooperationspartner RUPP heuer ein ganz besonderes Rezept für euch entwickelt – einen Pizza Weihnachtskranz. Optisch ein richtiger Hingucker aber “pssst… er ist ganz einfach zu machen!” ?

 

Pizza zu einem weihnachtlichen Kranz geformt
Nicht nur optisch ein Genuss!

 

Weihnachtliche Pizza als Pizzakranz

Kennt ihr diese Situation? Man freut sich auf die Weihnachtsfeiertage, um sich entspannt mit der Familie und Freunden zu treffen. Ganz klar, dass man dafür auch etwas Ansprechendes auf den Tisch bringen möchte. Meistens ist das allerdings irre aufwendig und man ist mit endlosen Vorbereitungen beschäftigt. Und am großen Tag bleibt der Stuhl der Gastgeberin leer (sie schuftet nämlich in der Küche).

So muss es wirklich nicht sein. Aus diesem Grund bin ich auf die Idee mit dem Pizzakranz gekommen. Er sorgt optisch für festliche Stimmung und steht in 30 Minuten am Tisch. Ein perfekter Begleiter zu Wein und Geselligkeit. Was hier aufwändig aussieht, ist in Wahrheit ganz einfach. Schau selbst…

 

Pizza zu einem weihnachtlichen Kranz geformt
So saftig, dass der Käse herausrinnt!

 

So einfach gelingt dir der Pizza Weihnachtskranz

Der Einfachheit halber und um Zeit zu sparen habe ich in diesem Rezept einen gekauften Pizzateig verwendet. Natürlich kannst du den Pizzateig auch selbst machen. Das Rezept für den Pizzateig findest du in meinem Beitrag Pizza Margherita – Ein Original aus Neapel.

Damit der Pizzakranz so richtig schön herzhaft und cremig schmeckt, habe ich RUPP Feinster Streich Gouda verwendet. Dieser bildet die Basis auf dem Teig. Der geschmolzene Käse ist einfach ein Hammer.

In der nachfolgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung siehst du wie einfach du den Pizza Weihnachtskranz herstellen kannst:

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung Pizzakranz

Schritt 1: Zuerst rollst du den Pizzateig auf und bestreichst ihn mit RUPP Feinster Streich Gouda.

Pizzateig mit Schmelzkäse bestrichen

 

Schritt 2: Danach bestreust du den Teig mit der gehackten Petersilie. Optional kannst du hier schon Pfeffer hinzufügen.

Pizzateig mit Schmelzkäse und Petersilie

 

Schritt 3:  Nun belegst du ihn mit dem Schinken. Die Scheiben kannst du bequem im Ganzen verwenden.

Pizzateig mit Schmelzkäse, Petersilie und Schinken belegt

 

Schritt 4: Nun rollst du den Teig auf der langen Seite ein.

Gefüllter Pizzateig wird eingerollt

 

Schritt 5: Halbiere die Teigrolle der Länge nach mit einem scharfen Messer.

Zusammengerollter Pizzateig wird durchgeschnitten

 

Schritt 6: Lege dann die Teigstränge vorsichtig mit der offenen Seite nach oben auf ein Backblech und binde diese zu einem Kranz. Zum Schluss musst du nur die beiden Enden miteinander verbinden und gut andrücken, damit sich der Teig beim Backen nicht löst.

Zu einem Kranz geformter Pizzateig

 

Nachdem du gesehen hast wie einfach der weihnachtliche Pizzakranz zu machen ist, steht einem geselligen Beisammensein nichts mehr im Wege. Macht euch eine gute Flasche Wein auf und genießt gemeinsam den herzhaften Pizza Weihnachtskranz.

Ich wünsche dir FROHE WEIHNACHTEN und viele genüssliche Stunden mit deinen Lieben ?

Pizza zu einem weihnachtlichen Kranz geformt

Pizza Weihnachtskranz

Betty von Mundgefühl.com
Gib die erste Bewertung ab...
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Pizza, Snack
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 Rolle Pizzateig 550 g (ca. 30 x 45 cm)
  • 200 g Schinken
  • 2 Becher RUPP Feinster Streich Gouda
  • 1 Bund Petersilie
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Die Petersilie waschen, trocken tupfen und grob hacken.
  • Den Pizzateig aufrollen und gleichmäßig mit dem RUPP Feinster Streich Gouda bestreichen. Die gehackte Petersilie darauf verteilen und mit dem Schinken belegen.
  • Nun den Teig an der langen Seite einrollen. Dann die Teigrolle mit einem Messer der Länge nach halbieren. Die Teigstränge mit der offenen Seite nach oben auf das Backblech legen und vorsichtig zu einem Kranz binden. Die Enden miteinander verbinden und fest andrücken, damit der Teig auch zusammenhält.
  • Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen bis sich der Teig goldbraun gefärbt hat.
  • Der Pizzakranz schmeckt auch kalt ganz vorzüglich.
Keyword Festlich, Kreativ, Weihnachten
Hast Du dieses Rezept bereits ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!

Kommentieren Sie den Artikel

Bewertung meines Rezepts




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

DAS BIN ICH…

Das bin ich. Foto einer Frau

FOLGE MIR AUF…

VERPASSE KEIN REZEPT MEHR

Melde Dich für Mundgefühls Newsletter an und erhalte die Links zu den aktuellsten Rezepten und Foodfotos direkt in Deine Inbox!

INSPIRATIONEN…

SUCHE

Aktuellste Beiträge