schnell, gesund und genussvoll kochen

Bärlauchbutter einfach selbermachen

Diese Seite enthält Affiliate-Links

Die Bärlauchsaison neigt sich dem Ende zu. Aber bevor wir wieder ein Jahr auf ihn warten müssen, habe ich noch einen Tipp für euch, wie man die „Saison verlängern“ und sich den herrlichen Geschmack von Bärlauch ein bisschen länger bewahren kann.

Bärlauchbutter liegt neben Bärlauchblättern auf Tablett

Den Geschmack des Frühlings einfangen

Klar, wir machen unser blitzschnelles Pesto mit Bärlauch, das man für viele Gerichte verwenden kann aber leider hält sich das nicht über Monate. Meine schnelle Bärlauchbutter hingegen schon, da ich sie einfriere. Dabei ist ihre Herstellung denkbar einfach. Ich zerlasse etwas Butter, geben den gehackten Bärlauch dazu und lasse das ganze kurz ziehen. In Förmchen füllen, einfrieren und das wars auch schon. So hat man die Bärlauchbutter immer portionsweise zur Hand.

Bärlauchbutter liegt neben Bärlauchblättern auf Tablett

Man kann ja viele Kräuter einfach einfrieren, aber bei Bärlauch klappt das nicht so gut. Daher habe ich diese Variante ausprobiert und siehe da, der Geschmack lässt sich so prima konservieren.

Verwenden kann man die Bärlauchbutter dann sehr gut zu Risottos, Fisch, Fleisch und natürlich auch immer zu Gemüse.

Bärlauchbutter liegt neben Bärlauchblättern auf Tablett

Bärlauchbutter als perfekter Begleiter zu Gegrilltem

Aber auch jetzt zum Beginn der Grillsaison lässt sich unsere Bärlauchbutter perfekt zu allem Gegrillten verwenden. Sie passt zu Fleisch, Fisch und natürlich auch zu jedem beliebigen Gemüse. Wenn ihr das traditionelle Knoblauchbrot oder Kräuterbaguette auch so gerne mögt wie wir, dann macht es doch mal selber und füllt es einfach mit Bärlauchbutter. Wie einfach das gelingt, könnt ihr im Beitrag Kräuterbutter einfach selber machen nachlesen. Dafür ersetzt ihr die Kräuter einfach durch Bärlauch.

Habt es fein und genießt diese herrliche frühsommerliche Phase!

 

Bärlauchbutter liegt neben Bärlauchblättern auf Tablett

Bärlauchbutter einfach selbermachen

Betty von Mundgefühl.com
So einfach kannst du dir den Geschmack von Bärlauch konservieren. Eignet sich toll als Basis für Risotto oder zum Verfeinern von Gemüse, Fisch, Fleisch oder Saucen.
5 Sterne aus 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Gericht Beilagen
Küche Mitteleuropäisch
Portionen 1 Gefrierbeutel

Zutaten
  

  • 250 g Butter
  • 45 g Bärlauch

Zubereitung
 

  • Den Bärlauch waschen und gut trockentupfen. Dann infeine Streifen schneiden (ich verwende hier auch die Stiele).
  • Die Butter in einer breiten Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen und den Bärlauchdarin maximal 1 - 2 Minuten ziehen lassen. Kurz überkühlen lassen und in Eiswürfelbehälter oder Mini-Muffinförmchen füllen und in die Tiefkühltruhegeben. Sobald diese richtig gefroren sind, können sie gemeinsam in Beutel umgefüllt werden. Das spart Platz.

Meine Empfehlungen

Tipp: Toll als Würze für Risotto, Fisch, Gemüse und zum Konservieren von Bärlauch. Die Bärlauchbutter hält sich im Tiefkühler für mehrere Monate.
Keyword einfaches Rezept, Grundrezept, Vegetarisch
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert und liebst es so wie ich?Dann hinterlasse mir gerne unten einen Kommentar, folge mir auf Instagram unter @mundgefuehl, und zeige mir Deine tollen Bilder mit #mundgefuehl. Ich freue mich sehr auf Deine Kreation!

Möchtest Du mir einen Kommentar hinterlassen?

Bitte hinterlasse einen Kommentar!
Bitte gib hier Deinen Namen ein

MEIN ERSTES KOCHBUCH

Eine weiße Schüssel mit Gnocchi in Tomatensauce wird von zwei Händen gehalten.
Hier könnt ihr bereits exklusiv einen Blick ins Buch werfen ...
oder bestellt das Buch gleich auf Amazon!

DAS BIN ICH…

Das bin ich. Foto einer Frau

FOLGE MIR AUF…

KOCHBUCHEMPEHLUNgEN…

VERPASSE KEIN REZEPT MEHR

Melde Dich für Mundgefühls Newsletter an und erhalte die Links zu den neuen und saisonalen Rezepten direkt in Deine Inbox!

Küchenhelfer die du unbedingt benötigst...

SUCHE

Aktuellste Beiträge