Frühlingshafter Kernölaufstrich mit Topfen (Quark)

Frühlingshafter Kernölaufstrich mit Topfen (Quark)

Freut ihr euch auch darüber, wenn in der Natur alles grün wird und zu sprießen beginnt? Da muss bei mir dann auch unbedingt Grünes auf den Teller. Was? Ein frühlingshafter Kernölaufstrich mit Topfen (Quark).

 

Ein Brotaufstrich für alle Fälle – als Frühstück, Brunch oder Abendessen

Man könnte ihn wirklich Universalaufstrich nennen – egal ob ihr Lust auf ein herzhaftes Frühstück habt, ein paar Gäste zum Brunch einladen oder ein leichtes Abendessen genießen möchtet. Ein frühlingshafter Kernölaufstrich mit Topfen macht bei allen Gelegenheiten eine gute Figur.

 

Viel Geschmack & Gesundes für wenig Aufwand

Ich bin immer wieder (negativ) überrascht was so alles für unliebsame Inhaltsstoffe in herkömmlichen Aufstrichen zu finden sind. Von Geschmacksverstärkern oder Aromen gar nicht zu sprechen. Aber auch in vermeintlich gesunden Brotaufstrichen stecken Verdickungsmittel, Stabilisatoren, Konservierungsstoffe und dergleichen. Muss das sein?

Wenn ich es vermeiden kann, dann verzichte ich doch lieber drauf und mache meinen Brotaufstrich selbst. Dafür aber gesund. Neben seiner bekannten Wirkung auf Blase und Prostata, hat Kernöl durch den hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren auch eine sehr positive Wirkung auf den (ungesunden) Cholesterinspiegel. In Studien konnte man sogar nachweisen, dass Kürbiskernöl unter den Speiseölen den höchsten Anteil an Antioxidantien hat.

Der Aufwand ist selbst für Antiköche und Leute, die gar nicht gerne kochen, ein Klacks. In maximal 10 Minuten habt ihr den Aufstrich fertig und könnt euch ans Schmieren der Brote machen. Und das ganz ohne unnötige Zusatzstoffe.

Wenn ihr noch mehr Rezepte für leichte Aufstriche sucht, dann probiert doch mal den Radieschenaufstrich. Der eignet sich auch perfekt zum Mitnehmen oder für die gesunde Schuljause unserer lieben Kleinen.

 

Frühlingshafter Kernölaufstrich mit Topfen (Quark)

24. März 2019
: 4-6
: 5 min
: 5 min
: 10 min
: einfach

Von:

Zutaten
  • 250 g cremiger Speisetopfen 20% (Speisequark)

  • 5 EL Frischkäse natur

  • 2 EL Sauerrahm

  • 4 EL steirisches Kürbiskernöl
  • 
1 Knoblauchzehe

  • Salz
  • Pfeffer
  • 
Gartenkresse

  • 2 EL Kürbiskerne
So geht's...
  • # 1 Den Topfen gemeinsam mit dem Frischkäse und den Sauerrahm glatt rühren. Die Knoblauchzehe pressen und zum Topfen geben. Das Kernöl unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
  • # 2 Die Kürbiskerne grob hacken. Die Gartenkresse gut waschen und trockentupfen. Den Aufstrich in ein Schüsserl geben und mit den gehackten Kürbiskernen und der Kresse garnieren.


Ähnliche Posts

Briocheküken aus Germteig (Hefeteig)

Briocheküken aus Germteig (Hefeteig)

In jedem Land sowie in jeder Familie gibt es Traditionen zu Ostern. Bei uns in Kärnten ist das ganz klar der Kärntner Reindling. Da diesen allerdings niemand so gut bäckt wie meine Schwiegermutter, habe ich diese Tradition aufgegeben und mich auf die Suche nach etwas […]

Tiramisu mit Kirschen dafür ohne Alkohol und Ei

Tiramisu mit Kirschen dafür ohne Alkohol und Ei

Mit mir ist gut Kirschen essen, vor allem Tiramisu mit Kirschen. Gestern hab ich mir wieder ein hübsches Teil gönnen müssen. Ein Salatschüsselchen, etwas, das die meisten von uns auch als “Prop” kennen. Nun ja, damit die ausgegebenen Euros (waren zugegebenermaßen gar nicht so wenige) […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.