schnell, gesund und genussvoll kochen

Gemüsestrudel mit Blätterteig

Heute gibt es einen feinen Gemüsestrudel mit Blätterteig. Oder wie ich ihn nenne: einen hübsch getarnten Resteverwerter. In diesem Beitrag zeige ich dir ein Beispiel für eine einfache Gemüsestrudel Füllung. Es ist ein Gemüsestrudel vegetarisch.

Welche Zutaten brauchst du für den Gemüsestrudel vegetarisch?

Kennt ihr das? Das Gemüsefach ist noch halbvoll, aber von allem ist zu wenig da? In solchen Momenten ist für mich schon klar, was später am Tisch stehen wird – ein Gemüsestrudel vegetarisch.

Ehrlich gesagt, ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wieviele Gemüsestrudel ich in meinem Leben schon gemacht habe. Ich kann nur sagen, es waren wirklich viele. Der Grund warum mir ebendieser noch nicht zum Hals raushängt, ist, dass er nie gleich schmeckt. Im Winter, wenn noch Wurzelgemüse von der Suppe übrig ist, gibt dieses mit Karotten, Sellerie und Lauch eine perfekte Füllung ab. Und im Sommer kommt sowieso die Bandbreite des Wochenmarktes in den Strudel. Wie zum Beispiel frischer Spinat mit Feta oder was gerade Saison hat. Kurz gesagt, er schmeckt mit so ziemlich allem, was noch im Kühlschrank ist, gut. Im Rezeptteil findet ihr eine Anleitung, die euch lediglich als Basis dienen soll. Änderungen erwünscht 😉

Im Anschluss liste ich euch meine verwendeten Zutaten sowie deren Besonderheiten auf.

Ein Korb voller Marktgemüse

 

Blätterteig

Blätterteig ist super vielseitig und macht Essen richtig lecker. Beim Backen wird er schön knusprig und hat viele Schichten. Du kannst ihn für herzhafte Gerichte wie Gemüsestrudel oder Fleischpasteten nutzen. Oder für süße Leckereien wie Croissants und Fruchttaschen. Man kann ihn natürlich selbst machen, aber ehrlich gesagt, tue ich mir diese Arbeit nicht an. Denn es gibt genug sehr gute fertige Blätterteige im Kühlregal auf die man mit ruhigem Gewissen zurückgreifen kann.

Lauchzwiebeln und Knoblauch

Lauchzwiebeln verleihen Gerichten eine milde Zwiebelnote und eignen sich perfekt als Grundlage für die Gemüsestrudel Füllung. Durch das Anrösten der Lauchzwiebeln entwickeln sich Röstaromen, die eine besondere Würze in die Füllung des Gemüsestrudel vegetarisch bringen.

Knoblauch gibt einen intensiven, würzigen Geschmack. Die Verwendung von Knoblauch bringt eine zusätzliche Geschmacksebene und eine angenehme Würze in dieses Gericht. Beachte jedoch, dass zu viel Knoblauch den Geschmack überwältigen kann – also gezielt  verwenden.

Karotten

Ein tolles und vielseitiges Gemüse. Du bekommst es regional und kannst es von deinem Bauern am Wochenmarkt beziehen. Lange Transportwege sind somit überflüssig. Außerdem sind Karotten sehr gesund. Karotten sind reich an Beta-Carotin, das der Körper in Vitamin A umwandelt. Das ist wichtig für gesunde Augen und Haut. Sie enthalten auch Ballaststoffe, die die Verdauung fördern, sowie Antioxidantien, die den Körper vor Zellschäden schützen. Karotten sind kalorienarm und liefern Vitamin K1 für die Blutgerinnung.

Zwei Stück Gemüsestrudel mit Blätterteig auf einem Tablett mit Tomatensalat

Brokkoli

Brokkoli ist nicht nur lecker, sondern auch ernährungsphysiologisch wertvoll. Er ist reich an Vitamin C, das das Immunsystem stärkt. Er enthält auch Ballaststoffe, die die Verdauung fördern. Zudem liefert Brokkoli wertvolle Antioxidantien, die vor Zellschäden schützen können. Dieses grüne Gemüse ist kalorienarm und enthält auch Vitamin K für die Blutgerinnung.

"Aufgeschnittener

Lauch

Lauch ist ein vielseitiges Gemüse mit mildem, zwiebelartigem Aroma. Es verleiht vielen Gerichten eine delikate Note. Du kannst Lauch in Suppen, Eintöpfen, Pfannengerichten oder als geschmackvolle Beilage verwenden. Abgesehen von seinem köstlichen Geschmack bietet Lauch auch positive gesundheitliche Eigenschaften. Das Gemüse ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen (vor allem Vitamin K und Vitamin A) sowie Mineralstoffen wie Eisen und Mangan. Diese Nährstoffe unterstützen die Verdauung, stärken das Immunsystem und fördern die Gesundheit von Haut und Knochen.

Erbsen

Erbsen habe ich immer im Tiefkühler und sie sind eine willkommene Zutat in meiner Küche. Durch ihre kleine Größe sind sie schnell gar und eignen sich als „Lückenfüller“ in diversen Rezepten. Wenn mir ein bisschen Gemüse fehlt, gebe ich einfach ein paar Erbsen dazu. Wie zum Beispiel in dieser Gemüsestrudel Füllung für den Gemüsestrudel vegetarisch.

Erbsen sind kleine grüne Kraftpakete, die nicht nur lecker schmecken, sondern auch reich an Nährstoffen sind. Diese kleinen Hülsenfrüchte enthalten viele Ballaststoffe, die die Verdauung fördern. Das sorgt für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl. Erbsen sind zudem eine ausgezeichnete Quelle für pflanzliches Eiweiß, welches wichtig für den Muskelaufbau und die allgemeine Körperreparatur ist. Mit einem hohen Gehalt an Vitaminen wie Vitamin K und Vitamin C sowie Mineralstoffen wie Eisen und Folsäure tragen Erbsen auch zur Stärkung des Immunsystems und zur Gesundheit von Haut und Blut bei.

So einfach bereitest du den Gemüsestrudel mit Blätterteig zu

1. Schritt: Den Strudelteig nach Packungsanleitung vorbereiten. Auf einer sauberen Oberfläche ausrollen und vorbereitete und abgekühlte Gemüsereste gleichmäßig darauf verteilen.

"Fülle

2. Schritt: Wenn du frische Kräuter in den Strudel geben möchtest, verteile sie gleichmäßig auf der Gemüsestrudel Füllung.

3. Schritt: Den Strudel vorsichtig einrollen, dabei die Enden gut verschließen. So verhinderst du ein Auslaufen der Füllung.

4. Schritt: Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit dem verquirlten Ei bestreichen, um eine goldene Kruste zu erhalten.

"Eingerollter

5. Schritt: Den Gemüsestrudel im vorgeheizten Backofen bei 180°C für etwa 25-30 Minuten goldbraun backen.

6. Schritt: Nach dem Backen den Strudel kurz abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und servieren.

"Aufgeschnittener

Wieviele kcal hat ein Gemüsestrudel mit Blätterteig?

Die Kalorienanzahl hängt von der Gemüsestrudel Füllung ab. Wie du gerade im Beitrag gelesen hast, verwende ich für die Füllung gedünstetes Gemüse. Gedünstetes Gemüse hat an sich schon wenig Kalorien. Und ich verzichte auf fette und kalorienhaltige Zugaben wie Sahne oder Käse. Das heißt, eine Portion Gemüsestrudel mit Blätterteig nach meinem Rezept hat ungefähr 250 Kilokalorien. Das macht dieses Gericht zu einem gesunden und kalorienarmen vegetarischen Hauptgericht.

"Aufgeschnittener

Warum ich dir den Gemüsestrudel mit Blätterteig empfehlen kann

  • Er ist der perfekte Resteverwerter im Sinne von #nofoodwaste. Kleine Mengen einzelner Gemüsesorten können so verbraucht werden. Und du musst nichts wegwerfen.
  • Du kannst dafür auch bereits gekochte Gemüsereste verwenden. Wenn Gemüse vom Vortag übrig geblieben ist, dann kannst du es mit ein paar Kräutern und Gewürzen als Gemüsestrudel Füllung verwenden.
  • Gemüsestrudel lässt sich gut vorbereiten und bei Bedarf backen. Perfekt wenn man Gäste hat und ihn erst in den Ofen schiebt, wenn die Gäste da sind.
  • Wenn der Gemüsestrudel mal nicht vegetarisch sein muss, kannst du ihn auch zum Beispiel mit gebratenen Hähnchenstreifen und Gemüse füllen.
  • Es ist ein schnelles und unkompliziertes Familienessen und eignet sich perfekt für die schnelle Feierabendküche.
  • Er schmeckt immer anders, da man ihn mit unzähligen Varianten füllen kann.

Kann man Gemüsestrudel einfrieren?

Gemüsestrudel mit Blätterteig lässt sich super einfrieren. Ich persönlich backe immer zwei ganze Strudel und friere dann bereits portionierte Stücke ein. Dann habe ich immer ein schnelles Essen fertig. Den gefrorenen Strudel erhitze ich bei 160° Umluft für ca. 30 Minuten im Backofen. In der Zwischenzeit mache ich dann meistens einen frischen Dip dazu und serviere ihn mit einem Salat. Und schon habe ich ein selbst gekochtes Essen, das ruck zuck fertig ist.

Kann man Gemüsestrudel aufwärmen?

Gemüsestrudel lässt sich problemlos im Backofen aufwärmen. Dazu gibst du ihn bei 160° Umluft für ca. 15 – 20 Minuten in den Ofen. Ich würde allerdings davon abraten den Strudel länger warmzuhalten. Denn so gehen wertvolle Inhaltsstoffe verloren da sich die Nährstoffe sehr schnell abbauen.
Tipp: Wenn du ihn beispielsweise mittags kochst und abends aufwärmen möchtest, lass ihn ganz abkühlen, stelle ihn dann in den Kühlschrank und wärme ihn erst kurz vor dem Essen wieder auf.

Beliebte Variationen für Gemüsestrudel

  1. Spinat und Feta: Eine klassische Kombination, die Frische und Würze perfekt vereint. Der Spinat bringt Vitamine und Mineralstoffe mit und der Feta sorgt für cremige Texturen.
  2. Tomaten, Mozzarella und Basilikum: Ein mediterraner Strudel mit sonnengereiften Tomaten, mildem Mozzarella und aromatischem Basilikum. Das Ganze mit etwas Olivenöl beträufelt – einfach köstlich!
  3. Gemischtes Gemüse mit Kräutern: Karotten, Paprika, Zucchini und andere Gemüsesorten mit frischen Kräutern wie Thymian, Rosmarin und Oregano. Ein farbenfroher und gesunder Genuss.
  4. Brokkoli und Cheddar: Die leicht bittere Note des Brokkolis harmoniert perfekt mit dem intensiven Geschmack von Cheddar. Dies ergibt einen herzhaften und geschmacksintensiven Gemüsestrudel.
  5. Kürbis und Walnuss: Kürbisstücke mit gerösteten Walnüssen und einer Prise Zimt. Eine herbstliche Füllung, die süß und herzhaft zugleich ist.
  6. Ricotta und Spinat mit Pinienkernen: Eine elegante Kombination mit der cremigen Textur von Ricotta, der Frische von Spinat und dem knusprigen Biss von gerösteten Pinienkernen.
  7. Champignon und Schalotte: sautierte Champignons und fein geschnittene Schalotten sorgen für einen herzhaften, erdigen Geschmack.
  8. Lachs und Dill: Für Fischliebhaber eignet sich eine Füllung mit geräuchertem Lachs und frischem Dill. Eine elegante Variante für besondere Anlässe.

Gutes Gelingen!

Lust auf weitere Rezepe für Strudel bekommen? Hast du schon den einfachen Gemüsestrudel mit Dip probiert?

Zwei Stück Gemüsestrudel mit Blätterteig auf einem Tablett mit Tomatensalat

Gemüsestrudel mit Blätterteig

Betty von Mundgefühl.com
Das wohl vielfältigste Rezept in meiner Sammlung. Das Rezept dient lediglich als Orientierung, denn hinein kommt was weggehört. Inventur im Kühlschrank sozusagen 😉
5 Sterne aus 5 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Hauptgericht, Lunch, Strudel
Küche Deutschland, Österreich, Schweiz
Portionen 3 Personen

Zutaten
  

Gemüsestrudel

  • 1 Packung Blätterteig
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 kleine Karotten
  • ½ Brokkoli
  • 1 Stange Lauch
  • 100 g Erbsen tiefgefroren
  • 1 EL Öl
  • 1 Ei
  • Thymian
  • Mayoran
  • Salz
  • Pfeffer

Sauerrahmdip

  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 TL Saft von einer Bio-Zitrone
  • 1 EL extra natives Olivenöl
  • Salz
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung
 

  • In einem Topf etwas Wasser zum Kochen bringen und salzen.
  • In der Zwischenzeit in einer Pfanne das Öl erhitzen und den fein gewürfelten Lauchzwiebeln bei mittlerer Hitze anrösten. Den Knoblauch fein würfeln und erst wenn der Lauchzwiebel Farbe genommen hat, zugeben und kurz mitrösten. Den Lauch der Länge nach halbieren, in 0,5 cm große Stücke schneiden und zur Zwiebel-Knoblauchmischung geben und kurz mitrösten. Mit einem Schuss Wasser ablöschen und mit etwas Thymian und Majoran weich dünsten.
  • Karotten waschen, der Länge nach halbieren und in ca. 5mm dicke Würfel schneiden. Den geputzten und in Röschen zerteilten Brokkoli gemeinsam mit den Karotten im Salzwasser bissfest kochen. In den letzten beiden Minuten die Erbsen hinzufügen und mitkochen. Das Wasser abgießen und zum Gemüse in der Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken und anschließend auskühlen lassen (sollte maximal lauwarm sein).
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Blätterteig vorsichtig darauf ausrollen. Das überkühlte Gemüse so darauf verteilen, dass rechts und links ein Rand von 3 cm bleibt. Den gefüllten Blätterteig vom Körper weg einrollen und die Ränder links und rechts einschlagen. Die Naht des Strudels (wo beide Ränder zusammenkommen und sich überlappen) sollte auf der Unterseite sein, da er sonst leicht auslaufen kann. Das Ei verquirlen und den Teig damit bestreichen. Mit einem Holzspieß ein paar Löcher in den Strudel stechen, damit die überschüssige Feuchtigkeit entweichen kann. Im vorgeheizten Backrohr bei 180°C Heißluft (200°C Ober-/Unterhitze) ca. 30 min backen. Der Strudel ist fertig, wenn der Teig sich goldbraun verfärbt hat.
  • Für den Sauerrahmdip einfach den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit dem Sauerrahm vermengen. Den Knoblauch hineinpressen und den Zitronensaft hinzufügen. Mit Salz, einer Prise Zucker und dem Olivenöl abschmecken und anrichten.
  • Herrlich passt dazu ein erfrischender Tomatensalat aus Cocktailtomaten und Jungzwiebeln.
Keyword Leicht, Resteverwertung, Vegetarisch
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert und liebst es so wie ich?Dann hinterlasse mir gerne unten einen Kommentar, folge mir auf Instagram unter @mundgefuehl, und zeige mir Deine tollen Bilder mit #mundgefuehl. Ich freue mich sehr auf Deine Kreation!

Möchtest Du mir einen Kommentar hinterlassen?

Bitte hinterlasse einen Kommentar!
Bitte gib hier Deinen Namen ein

- Advertisement -spot_img

DAS BIN ICH…

Das bin ich. Foto einer Frau

FOLGE MIR AUF…

[mc4wp_form id="1905"]