Brokkolilaibchen mit lauwarmem Spargelsalat

Brokkolilaibchen mit lauwarmem Spargelsalat

Wenn ich mich an meine Kindheit zurückerinnere, war bei uns zu Hause Freitag immer ein Tag ohne Fleisch. Gut, Fleisch im Übermaß gab es ohnehin nicht, aber Freitag war eindeutig als fleischfrei deklariert. Was heißt fleischfrei in Kärnten? Klar, Kärntner Nudeln. Aber wenn jede aller 52 Wochen im Jahr einen Freitag hat, wird auch das langweilig. Es muss also eine Alternative her. Tadaaa – hier ist sie: Brokkolilaibchen mit warmem Spargelsalat. Leicht, einfach nachzukochen und – super lecker  (war ja klar, oder?) 😉

Brokkolilaibchen mit lauwarmem Spargelsalat

26. April 2018
: 4
: leicht

Von:

Zutaten
  • Brokkolilaibchen
  • 500 g Brokkoli
  • 2 Eier
  • 120 g Schafskäse
  • 2 Jungzwiebel
  • 80 g Brösel
  • 125 g Topfen
  • 1/2 Bund Bärlauch (alternativ 3 Zehen Knoblauch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Ausbacken
  • Spargelsalat
  • 300 g Spargel
  • 1/2 Bund Petersilie glatt
  • 4 EL natives Olivenöl extra
  • 2 EL Zitronensaft
  • Fleur de Sel
So geht's...
  • # 1 Den Brokkoli putzen und in Röschen teilen. In Salzwasser weich kochen und abseihen. Etwas überkühlen lassen und klein würfeln.
  • # 2 Den Jungzwiebel in kleine Röllchen schneiden, den Schafskäse grob zerbröseln und den Bärlauch klein hacken (Knoblauch klein schneiden) und mit den restlichen Zutaten zum Brokkoli geben und gut vermischen. Aus der Masse Laibchen formen und in heißem Öl ausbacken. Kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • # 3 Für den Spargelsalat wird der Spargel geschält. Hat man frischen grünen Spargel, schneidet man nur die Enden ab und schält den unteren holzigen Teil. Der Rest muss nicht geschält werden. Spargel kochen – er soll zwar durch, aber noch knackig sein. Anschließend das Wasser abseihen. In ca. 2 cm große Stücke schneiden, die fein geschnittene Petersilie dazugeben und mit Öl, Zitronensaft und Fleur de Sel  marinieren. Noch lauwarm zu den Laibchen servieren. Dazu passt ein Joghurtdip.


Ähnliche Posts

Saftiger Marillenkuchen – eine Rückblende in die Kindheit

Saftiger Marillenkuchen – eine Rückblende in die Kindheit

Saftiger Marillenkuchen – mehr Kindheitserinnerung geht nicht Ach, was sind wir als Kinder im Garten zwischen den Obstbäumen herumgerannt. Wenn uns während des Spielens der Hunger übermannt hat, zack – runter vom Rad oder raus aus dem Wasser und ab in den Obstgarten, um Marillen, […]

Pizza Margherita – Ein Original aus Neapel

Pizza Margherita – Ein Original aus Neapel

Gibt es jemanden, der keine Pizza mag? Also ich kenne niemanden. Aber muss wirklich immer so viel Belag drauf sein? Sind die Zutaten von guter Qualität, und das setze ich bei allen meinen Rezepten voraus, dann ist weniger oft mehr – aber diese wenigen Zutaten […]



2 thoughts on “Brokkolilaibchen mit lauwarmem Spargelsalat”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.