Ein Whiskey-Cocktail namens Mint Julep

Diese Seite enthält Affiliate-Links

B082KLJWZZWer liebt’s nicht? Feiertage ohne einen Cocktail sind kaum vorstellbar. Daher möchte ich euch heute einen meiner persönlichen Lieblinge vorstellen – einen Mint Julep.

Ein Cocktail für alle Anlässe

Ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber bei uns geht’s kulinarisch gesehen an Feiertagen meist recht üppig zu. Deshalb mag ich an diesen Tagen nicht auch noch überladene Cocktails. Da ist mir etwas Schlichtes und Pures schon lieber. Ein Cocktail mit Minze wirkt sehr erfrischend nach so mancher Völlerei.

Ich bereite ihn gerne mit selbst gemachtem Minzsirup zu. Das dauert nur ein paar Minuten plus eine halbe Stunde zum Kühlen. Wer es aber lieber schneller haben möchte, kann natürlich auch auf einen gekauften Minzsirup zurückgreifen.

So, genug geredet. Nun entlasse ich euch mit diesem herrlichen Mint Julep in die Feiertage. Der wäre doch genau das Richtige für Weihnachten oder Silvester, was meint ihr? Wer es lieber spritzig mag, für den hätte ich noch einen Campari Spritz mit Prosecco  im Programm ?

Sehr zum Wohle, ihr Lieben ?✨

drei Gläser mit Mint Julep stehen auf Tablett

Ein Cocktail namens Mint Julep

Betty von Mundgefuehl.com
Nicht nur zu Silvester der Kracher!
1 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Drinks
Küche Amerikanisch
Portionen 2 Personen

Kochutensilien

2 gekühlte Gläser zum Servieren

Zutaten
  

Minzsirup

  • 50 g Kristallzucker
  • 50 ml Wasser
  • 15 Blättchen Minze

Cocktail

  • 2 Stängel Minze
  • 5 Blättchen Minze
  • 100 ml Bourbon Whiskey
  • genügend Eiswürfel für beide Gläser (wer mag nimmt Crushed Ice)

Zubereitung
 

Sirup

  • Das Wasser und den Zucker in einem kleinen Topf langsam unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Die Minzblätter in den Sud geben und mit einem Cocktailstößel ein bisschen anquetschen. Den Sirup für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Wer mehr Zeit hat, kann den Sirup auch über Nacht kühlen. Das intensiviert das Aroma.

Cocktail

  • Den Sirup abseihen, 3 EL davon abnehmen und mit den Minzblättchen in ein großes Glas geben. Mit dem Cocktailstößel die Minze wieder leicht anquetschen. Anschließend den Bourbon Whiskey zugeben und alles gut durchrühren.
  • Zum Abschluss wird der Mint Julep in die gekühlten und mit Eiswürfel aufgefüllten Gläser abgeseiht. Zur Deko je einen Minzzweig in die Gläser stecken.
Stichworte Antialkoholisch, Cocktail, Silvester, Weihnachten
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?Hinterlasse mir einen Kommentar und lass mich wissen, wie es geschmeckt hat!

Ich freue mich über deinen Kommentar:

(5 Sterne bedeutet "sehr gut")




Bitte hinterlasse mir deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Vornamen ein

MEIN ERSTES KOCHBUCH

Wirf hier einen Blick ins Buch ... oder bestelle das Buch gleich auf online!

DAS BIN ICH… BETTY

Das bin ich - Betina Wech-Niemetz. Foto einer Frau
Schön, dass du hier bist!

Auf meinem Foodblog findest du schnelle, leckere und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Mehr über mich...

KOCHBUCHEMPEHLUNgEN…

VERPASSE KEIN REZEPT MEHR

Melde Dich für Mundgefühls Newsletter an und erhalte die Links zu den neuen und saisonalen Rezepten direkt in Deine Inbox!

WAS MÖCHTEST DU HEUTE KOCHEN?

Probiere doch mal dieses einfache Rezept

Aktuellste Beiträge