Hühnerrouladen mit Kartoffelstampf in würziger Sauce

Hühnerrouladen mit Kartoffelstampf in würziger Sauce

Dieser Beitrag enthält Werbung. Diesmal durfte ich für Rupp diese leckeren Hühnerrouladen mit Kartoffelstampf in würziger Sauce entwickeln. Ein einfaches, aber herzerwärmendes Wohlfühlgericht für die ganze Familie. Ofengerichte sind nicht nur schnelle Gerichte, sondern sie bringen auch diese herrliche Behaglichkeit ins Haus. Wenn es draußen kalt ist, drinnen aus dem Ofen duftet und sich alle am Esstisch versammeln… ach, wie schön!

 

Eine Ofenform mit Hühnerrouladen steht am Tisch
Ofengerichte sind ein beliebtes Familienessen

 

Hühnerrouladen mit Kartoffelstampf sind ein einfaches Ofengericht

Obwohl ich nach wie vor wahnsinnig gerne koche, habe ich oft nicht mehr die Zeit für aufwendige Gerichte. Jetzt, nach der Geburt unseres zweiten Kindes, merke ich das ganz besonders. Da bleibt zwischen Haushalt, Spielen mit dem Großen, Stillen und Windeln wechseln bei der Kleinen nicht viel Zeit, um ewig in der Küche herumzuhantieren. Ofengerichte sind zwar meist keine Blitzgerichte, da zur Vorbereitungszeit noch die Garzeit hinzukommt. Dafür ist aber die eigentliche Arbeit getan sobald das Gericht in den Ofen wandert. So kann man sich gleich wieder anderen Dingen widmen während das Essen im Ofen vor sich hin schmurgelt.

 

Mediterrane Füllung trifft herbstliches Wurzelgemüse

Das passt nicht zusammen? Dann hast du es noch nicht probiert. Auf den ersten Blick klingt die Kombination vielleicht ungewohnt für dich, aber die beiden Komponenten harmonieren wunderbar miteinander. Die Fülle der Hähnchenrouladen besteht nämlich aus Frischkäse, getrockneten Tomaten, Knoblauch und Kräutern der Provence. Die Zutaten werden im Cutter zerkleinert und die Hühnerschnitzel damit bestrichen. Dann werden die Schnitzel zu Rouladen eingerollt und angebraten.

 

Hühnerschnitzel werden mit Frischkäsefüllung bestrichen
Die Fülle wird aus Frischkäse, getrockneten Tomaten, Knoblauch und Kräutern der Provence zubereitet

 

Das vitaminreiche Wurzelgemüse wird in Würfel geschnitten und im Bratensatz der Hähnchenrouladen angeröstet. Dies dient als Basis für unsere würzige Sauce und gibt den Rouladen eine würzige Note. Die Hähnchenrouladen werden auf das Wurzelgemüse gesetzt, mit Brühe aufgegossen und in den Ofen geschoben.

Zum Schluss wird die Sauce einfach püriert. Durch das pürierte Wurzelwerk ist die Konsistenz schön sämig. Das heißt, dass ihr keine (kalorienreiche) Sahne zugeben müsst, um die Sauce zu binden. Solltet ihr zu viel Brühe dazugegeben haben und die Sauce etwas zu flüssig geworden ist, dann könnt ihr sie mit etwas Mehl binden. Im Normalfall ist das aber nicht nötig.

 

Eine Ofenform mit Hühnerrouladen steht am Tisch
Mit dem Rupp Enzian bekommt die Sauce eine besondere Note

 

Den letzten Feinschliff bekommt die Sauce durch den Rupp Enzian, der zum Schluss einfach in der Sauce aufgelöst wird. Damit verleiht man den Hühnerrouladen mit Kartoffelstampf in nochmal den besonderen Pfiff.

Ideen für weitere leckere Ofengerichte mit Hähnchen wären zum Beispiel der Pasta-Huhnauflauf mit Kohl in cremiger Sauce oder das Huhn aus dem Ofen mit Tomaten und Mozzarella.

Guten Appetit!

 

Hühnerrouladen mit Kartoffelstampf in würziger Sauce

19. November 2019
: 4
: 25 min
: 25 min
: 50 min
: einfach

Von:

Zutaten
  • Hühnerrouladen
  • 4 Hühnerschnitzel (oder Hühnerbrust zu Schnitzeln schneiden)
  • 
120 g Frischkäse natur

  • Gemüse- oder Hühnerbrühe zum Aufgießen
  • 
6 getrocknete Tomaten in Öl
  • 
3-4 Knoblauchzehen

  • 1 Zwiebel

  • 1 Karotte

  • 1/2 Stange Lauch
  • 
kleines Stück Knollensellerie

  • 100 g Speck gewürfelt

  • 1/8 Weißwein zum Ablöschen

  • Kräuter der Provence

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Ecke Rupp Enzian

  • 2 EL Butterschmalz oder Öl zum Anrösten

  • evt. etwas Mehl zum Binden


  • Kartoffelstampf
  • 700 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 
250 ml Milch

  • 40 g Butter

  • 2 EL Petersilie

  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
So geht's...
  • # 1 Kartoffeln mit der Schale in Wasser weich kochen. Sobald sie weich sind, noch heiß schälen und in einem Topf grob zerstampfen. Milch und Butter erhitzen und zum Kartoffelstampf geben. Gehackte Petersilie unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  • # 2 Knoblauch und die Tomaten am besten im Cutter zerkleinern oder mit dem Messer klein hacken. Den Frischkäse zugeben, glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und den Kräutern der Provence würzig abschmecken.
  • # 3 Zwiebel, Karotte, Lauch und Sellerie in kleine Würfel schneiden. Die Hühnerschnitzel zwischen 2 Frischhaltefolien legen und mit einem Plattiereisen oder mit der breiten Seite eines Messers leicht klopfen, dass die Dicke der Schnitzel schön gleichmäßig ist.
  • # 4 Die Schnitzel salzen und pfeffern. Dann die Frischkäsemasse vierteln und gleichmäßig auf den Schnitzeln verstreichen. Die Schnitzel zu Rouladen einrollen und entweder mit Küchengarn binden oder mit Zahnstochern fixieren.
  • # 5 In einem ofenfesten Topf Butterschmalz erhitzen und die Hähnchenrouladen rundum goldbraun anbraten. Das Fleisch aus dem Topf heben und die gehackte Zwiebel, Lauch, Speck, Karotte und den Sellerie im restlichen Bratensatz anrösten. Sobald diese Farbe angenommen haben mit Weißwein ablöschen, mit etwas Brühe aufgießen und ein paar Minuten einkochen lassen.
  • # 6 Die Rouladen auf das Wurzelwerk setzen, Deckel drauf und im Ofen bei 180° ca. 20-30 min braten. Dabei sollen die Rouladen gerade mit Flüssigkeit bedeckt sein. Bei Bedarf noch etwas Brühe nachgießen.
  • # 7 Nach Ende der Garzeit die Hähnchenrouladen aus dem Saft nehmen und diesen mit einem Pürierstab fein pürieren. Den Rupp Enzian in der Sauce auflösen und gut unterrühren. Ist der Saft zu dünn, nehmt etwas Mehl, das ihr mit kaltem Wasser anrührt. Einen Esslöffel der heißen Sauce zugeben und glatt rühren. Diese Mischung zur Sauce geben und verrühren. Nochmals für ein paar Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist.
  • # 8 
Zum Servieren die Rouladen in Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten.

 

 

 

 

 

Dir gefallen mein Rezept und mein Foto? Ich freue mich über Deine Bewertung...
[Gesamt: 6 Durchschnitt: 4.8]


Ähnliche Posts

Schneller Brokkoliauflauf mit Champignons und Schinken

Schneller Brokkoliauflauf mit Champignons und Schinken

Was ist nach einem langen Arbeitstag und mäßiger Lust zum Kochen das perfekte Abendessen? Nein, die Antwort beginnt nicht mit Mac… Wir ernähren uns schließlich gesund (meistens halt). Es ist ein schneller Brokkoliauflauf mit Champignons und Schinken.   Ein schnelles und einfaches Rezept für ein […]

Spaghetti mit italienisch gebratenem Radicchio und Pinienkernen

Spaghetti mit italienisch gebratenem Radicchio und Pinienkernen

Die Spaghetti mit italienisch gebratenem Radicchio und Pinienkernen sind wahrlich eine Delikatesse, die in 25 Minuten serviert werden kann. Ein Familienessen, das allen schmeckt und trotzdem etwas Abwechslung auf den familiären Speiseplan bringt.   Radicchio Rosso di Treviso – der milde Bruder des bekannten Radicchio […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.