HomePasta | Pizza | RisottoBärlauch Nudeln mit Tomaten und Spinat

Bärlauch Nudeln mit Tomaten und Spinat

Bärlauch Nudeln mit Tomaten und Spinat sind im Frühling ein super schnelles Abendessen. Die Bärlauchzeit koste ich jedes Jahr aus! An den Marktständen lacht einem überall der Bärlauch entgegen und heute wird er mit leckerer Pasta, geschmorten Kirschtomaten und Babyspinat kombiniert.

Bärlauch Nudeln mit Spinat und Tomaten auf Tablett

Die Zutaten für die schnellen Bärlauch Nudeln

Pasta, Babyspinat, Bärlauch, Kirschtomaten, Parmesan, Butter und Olivenöl. Mehr brauchst du nicht für mein herrliches Bärlauch Nudeln Rezept. Die kommen auch ganz ohne fette Sauce aus. Denn der Eigengeschmack von Bärlauch kombiniert mit den geschmorten Tomaten und dem Babyspinat ergibt ein ganz besonderes Aroma.

Aber wie bei allen Gerichten zählt hier nur die Qualität der Zutaten. Ich verwende richtig rote und reife Kirschtomaten. Du kannst die Reife an der satten, roten Farbe erkennen. April ist zwar noch nicht unbedingt die Hochsaison für Tomaten, aber es gibt schon wirklich gute im Handel.

Ich habe für dieses Gericht Casarecce gewählt, da sie für mich hervorragend zu den Bärlauch Nudeln passen. Du kannst aber auch andere Pasta verwenden wie zum Beispiel Fusilli oder Penne. 

Bärlauch Nudeln mit Spinat und Tomaten auf Tablett

Schnelle Bärlauch Nudeln in 20 Minuten

Während ich die Pasta koche, bereite ich das Gemüse zu. Das heißt, das Essen steht in 20 Minuten am Tisch. Das ist nach einem langen Arbeitstag und hungrigen Kindern ein riesiger Vorteil 😉 

Hier zeige ich dir nochmal in 3 Schritten die Zubereitung der Bärlauch Nudeln

  1. Nudeln kochen Das Nudelwasser sollte richtig gut gesalzen sein. Dann kochst du die Nudeln darin al dente und gießt sie anschließend ab.
  2. Zutaten vorbereiten Den Bärlauch wasche ich gut und schleudere ihn trocken. Danach schneide ich ihn in Streifen. Den Spinat ebenso waschen und abtropfen lassen. Die Kirschtomaten halbieren und den Parmesan reiben.
  3. Gemüse zubereiten Dafür erwärme ich Butter und Olivenöl und lasse die Tomaten darin schmoren. Kurz bevor die Nudeln gar sind, gebe ich den Babyspinat und den Bärlauch dazu. Dazu gebe ich ca. 3 EL vom Kochwasser und menge die Nudeln unter. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Bärlauch Nudeln mit Parmesan servieren.

Das war doch ein Kinderspiel, oder?

Mein Tipp: Ich serviere meine Bärlauch Nudeln immer mit frisch geriebenem Parmesan. Der ist geschmacklich kein Vergleich mit dem geriebenen Parmesan aus dem Päckchen! 

Wer jetzt Lust auf noch mehr schnelle, aber besondere Pastagerichte bekommen hat, sollte sich mal die Penne mit Ricotta und Tomaten ansehen. Oder schaut im Rezeptregister auf meinem Foodblog einfach mal in den Menüpunkt Pasta | Pizza | Risotto. Dort findet ihr weitere leckere Anregungen.

Wenn du noch weitere Rezepte mit Bärlauch suchst, dann musst du die Gnocchi mit Spargel, Bärlauch und Kirschtomaten probieren. Oder hast du schon die Hasselback-Kartoffeln mit Bärlauchpesto probiert? Du kannst natürlich auch nur Bärlauch Pesto auf deine Nudeln geben – das ist dann das Blitzrezept 😉

Gutes Gelingen!

Bärlauch Nudeln mit Spinat und Tomaten auf Tablett

Bärlauch Nudeln mit Tomaten und Spinat

Betty von Mundgefuehl.com
Du liebst mediterrane Gerichte? Dann wird dir dieses gesunde Blitzgericht aber sowas von schmecken 🙂
4 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Familiengericht, Mittagessen, Pasta
Küche Deutschland, Österreich, Schweiz, Italienisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Casarecce oder andere beliebige Pasta
  • 125 g junger Spinat
  • 1 Bund Bärlauch
  • 250 g Kirschtomaten
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • Parmesan

Zubereitung
 

  • In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen.
  • Parmesan reiben.
  • Die Tomaten waschen und halbieren. Den Spinat und den Bärlauch sorgfältig waschen und trocken schleudern.
  • Den Bärlauch in feine Streifen schneiden.
  • In einer Pfanne 2 EL Butter mit 1 EL Olivenöl erwärmen. Die halbierten Kirschtomaten darin ca. 5 Minuten von beiden Seiten anbraten. Kurz bevor die Nudeln fertig sind, den Spinat und den Bärlauch druntermischen und nur ein paar Mal kurz durchschwenken.
  • Sobald die Nudeln al dente gekocht sind, abseihen, kurz abtropfen lassen und zu den Tomaten geben. Ca. 3 EL vom Kochwasser auffangen und zu den Nudeln geben. Topf vom Herd ziehen, einen kräftigen Schuss Olivenöl und etwas Parmesan untermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.
Stichworte Frühling, Leicht, Schnell
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?Hinterlasse mir einen Kommentar und lass mich wissen, wie es geschmeckt hat!

Ich freue mich über deinen Kommentar:






Bitte hinterlasse mir deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Vornamen ein

Diese Seite enthält Affiliate-Links

MEIN ERSTES KOCHBUCH

Wirf hier einen Blick ins Buch ... oder bestelle das Buch gleich auf online!

DAS BIN ICH… BETTY

Das bin ich - Betina Wech-Niemetz. Foto einer Frau
Schön, dass du hier bist!

Auf meinem Foodblog findest du schnelle, leckere und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Mehr über mich...

KOCHBUCHEMPEHLUNgEN…

VERPASSE KEIN REZEPT MEHR

Melde Dich für Mundgefühls Newsletter an und erhalte die Links zu den neuen und saisonalen Rezepten direkt in Deine Inbox!

WAS MÖCHTEST DU HEUTE KOCHEN?

Probiere doch mal dieses einfache Rezept

Aktuellste Beiträge