HomeVorspeisen & SalateCaesar Salad mit Hähnchen

Caesar Salad mit Hähnchen

Mein super leckerer Caesar Salad mit Hähnchen ist einfach und schnell gemacht. Knackiger Salat mit würzig gebratenen Hähnchenbruststreifen und knusprigen Croutons in einem cremigen Dressing. On Top gibt es noch gehobelten Parmesan. Mein absoluter Lieblingssalat! Schau dir gleich mein einfaches Caesar Salad Rezept an.

Leichtes Caesar Salad Dressing ohne Ei

Am liebsten esse ich den knackigen Caesar Salad im Sommer oder an warmen Tagen. Im Caesar Salad Rezept Original wird für das Dressing rohes Ei verwendet. Gerade in der warmen Jahreszeit bin ich mit rohen Eiern aber vorsichtig und habe es deswegen weggelassen. Aber keine Sorge… der Caesar Salad schmeckt trotzdem wie das Original.

Damit der Salat nicht so mächtig wird, habe ich in meinem Caesar Salad Rezept die Menge der Mayonnaise reduziert und etwas Joghurt verwendet. Das schmeckt immer noch super cremig und würzig, aber hat weniger Kalorien. Kann ja auch nicht schaden 😉

Wusstest du, dass der Caesar Salad seinen Namen von einem italienischen Einwanderer namens Caesar Cardini hat? Angeblich hat er ihn in den 1920-er Jahren in seinem Restaurant in Tijuana in Mexiko erfunden.

Eine Bowl Caesar Salad mit Besteck, Dressing und Croutons

Zutaten für den Caesar Salad mit Hähnchen

Für diesen herrlichen Salat brauchst du als Hauptzutaten Romanasalat, Kirschtomaten und Hähnchenbrustfilet. Neben diesen Zutaten brauchen wir Knoblauch und Pflanzenöl, um darin die Hähnchenbruststreifen anzubraten. Dann natürlich noch Parmesan, der gehobelt über den Caesar Salad gegeben wird.

Für das Dressing benötigst du Sardellenfilets, Senf, Knoblauch, Mayonnaise, Joghurt, Zitronensaft, Worcestersauce und geriebenen Parmesan. Die Croutons mache ich aus Toastbrot, die in Olivenöl geröstet werden.  Ich habe in meiner Variante Vollkorntoast verwendet, aber natürlich kannst du auch normales Toastbrot für die Croutons verwenden.

Eine Bowl Caesar Salad mit Hühnchen, Croutons und Dressing

So einfach ist mein Caesar Salad Rezept

Die genaue Anleitung mit den Mengenangaben findest du wie immer im Rezept weiter unten. Hier zeige ich dir den Ablauf in 5 einfachen Schritten:

  1. Salat vorbereiten Zuerst wasche ich den Salat und die Kirschtomaten und lasse alles gut abtropfen. Dann schneide ich den Romanasalat in grobe Streifen und halbiere die Kirschtomaten.
  2. Hähnchenbrustfilet zubereiten Dafür schneide ich das Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stücke und gebe sie in eine Schüssel. Dann vermische ich diese mit gepresstem Knoblauch und etwas Salz. Die Hähnchenbruststreifen brate ich in etwas Öl in einer Pfanne kross an.
  3. Croutons zubereiten Ich schneide das Toastbrot würfelig und brate es in etwas Olivenöl so lange an, bis die Würfel schön kross geworden sind.
  4. Dressing zubereiten Dafür vermische ich alle Zutaten und mixe sie mit einem Stabmixer zu einem cremigen Dressing.
  5. Caesar Salad mit Hähnchen anrichten Zuerst gebe ich den Salat und die Kirschtomaten in eine Bowl. Darüber lege ich die angebratenen Hähnchenstücke und die Croutons. Dann hoble ich den Parmesan darüber und gebe zum Schluss das Dressing über den Salat.

Hast du Lust auf weitere knackige Salatrezepte bekommen? Auf meinem Foodblog findest zu zum Beispiel auch den leckeren Blattsalat mit gebackenem Schafskäse. Oder als Grillbeilage den erfrischenden Couscous Salat – einfach und schnell. Lieber Nudelsalat? Kein Problem, dann ist der schnelle Nudelsalat nach Omas Rezept sicher etwas für dich.

Gutes Gelingen!

Eine Bowl Caesar Salad mit Hühnchen, Croutons und Dressing

Caesar Salad mit Hähnchen

Betty von Mundgefuehl.com
Der Caesar Salad mit Hähnchen und dem leichten Caesar Dressing ist der perfekte Sommersalat. Super einfach und fertig in 25 Minuten.
1 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht leichtes Abendessen, leichtes Mittagessen, Salat
Küche Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • Salat
  • 1 großer Romanasalat
  • 200 g Kirschtomaten
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Parmesan in grobe Stücke gehobelt
  • Salz
  • Dressing
  • 4 Stk. Sardellenfilets
  • 1 TL Senf
  • 1 Stk. Knoblauchzehe
  • 60 g Mayonnaise
  • 30 g Joghurt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Worcestersauce
  • 35 g Parmesan gerieben
  • Croutons
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung
 

  • Den Salat waschen, trocken schleudern und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Die Kirschtomaten waschen, abtropfen lassen und halbieren.
    klein geschnittener Romanasalat
  • Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehe pressen und dazu geben. Mit etwas Salz würzen und gut untermischen.
    Hand presst Knoblauch in Schüssel mit Hähnchen
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbruststücke darin von allen Seiten einige Minuten braten und danach beiseite stellen.
    Hähnchenbruststreifen in Bratpfanne
  • Das Toastbrot in Würfel schneiden. 
    Geschnittenes Toastbrot mit Messer auf Brett
  • Eine Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen und die Toastbrotwürfel darin rundum anbraten. Dabei mehrmals wenden. Sobald sie schön kross sind, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
    Gewürfeltes Toastbrot in Bratpfanne
  • Für das Dressing alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer zerkleinern bis es sämig ist. Die Knoblauchzehe vor dem Zugeben pressen.
    Stabmixer mixt Caesar Salad Dressing
  • Den Salat mit den Kirschtomaten auf 4 Teller anrichten. Die Hähnchenbrustfilets und Croutons darüber verteilen. Mit Parmesanstückchen bestreuen und mit dem Dressing beträufeln.
Stichworte 25-Minuten-Rezept, Einfach, Gesund, Leicht, Schnell
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?Hinterlasse mir einen Kommentar und lass mich wissen, wie es geschmeckt hat!

2 Kommentare

    • Liebe Sophie, ja, ich liebe ihn auch wegen den verschiedenen Texturen. Du kannst die Croutons auch mit normalem Brot machen. Ich verwende einfach immer das, was ich gerade da habe oder verbraucht werden muss. Probier es mal aus 🙂
      Liebe Grüße
      Betty

Ich freue mich über deinen Kommentar:






Bitte hinterlasse mir deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Vornamen ein

Diese Seite enthält Affiliate-Links

MEIN ERSTES KOCHBUCH

Wirf hier einen Blick ins Buch ... oder bestelle das Buch gleich auf online!

DAS BIN ICH… BETTY

Das bin ich - Betina Wech-Niemetz. Foto einer Frau
Schön, dass du hier bist!

Auf meinem Foodblog findest du schnelle, leckere und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Mehr über mich...

KOCHBUCHEMPEHLUNgEN…

VERPASSE KEIN REZEPT MEHR

Melde Dich für Mundgefühls Newsletter an und erhalte die Links zu den neuen und saisonalen Rezepten direkt in Deine Inbox!

WAS MÖCHTEST DU HEUTE KOCHEN?

Probiere doch mal dieses einfache Rezept

Aktuellste Beiträge