Fluffiger Eierlikörkuchen ganz einfach

Diese Seite enthält Affiliate-Links

Um Eierlikörkuchen zu backen muss man zum Glück nicht auf Ostern warten 😉 Zudem ist der Eierlikörkuchen fluffig und schmeckt zu vielen Anlässen. Der einfache Rührteig ist in 10 Minuten fertig und dann geht es für den Eierlikörkuchen mit Öl schon ab in den Ofen. Jetzt möchte ich euch mein Eierlikörkuchen Rezept aber nicht länger vorenthalten…

Ein sternförmiger Eierlikörkuchen auf Abkühlgitter. Daneben Eierlikör
Nicht nur lecker, sondern auch dekorativ!

Darum lieben wir diesen Eierlikörkuchen mit Öl

  • Du brauchst nur wenige Zutaten, die du wahrscheinlich auf bereits auf Vorrat hast oder in jedem Supermarkt bekommst.
  • Das Eierlikörkuchen Rezept ist total einfach und auch für Backanfänger geeignet.
  • Der Eierlikörkuchen ist super fluffig und saftig.
  • Er passt für viele Anlässe und ist sehr beliebt. Ob auf der Familienfeier, zu Ostern, am Muttertag oder zum Geburtstag.
  • In einer schönen Form gebacken, ist er auch ein tolles Mitbringsel.

Eierlikörkuchen unangeschnitten.

Zutaten für mein Eierlikörkuchen Rezept

Für diesen einfachen Rührkuchen brauchst du nur ein paar Zutaten und er ist in Windeseile gebacken. Ein tolles Rezept, das du ganz einfach Nachbacken kannst. Halte dich aber bitte an die genauen Mengenangaben, damit das Ergebnis auch so fluffig wird wie bei mir 🙂

Eierlikör Der Geschmacksträger in diesem Rezept. Am besten schmeckt der Kuchen natürlich mit selbst gemachtem Eierlikör mit Rum

Eier Ich verwende immer Eier der Größe M in Bio Qualität. 

Mehl und Stärkemehl Das wird hier zu gleichen Teilen verwendet. Du kannst Kartoffelstärke oder Maisstärke verwenden.

Puderzucker, Vanillezucker und Backpulver Die Grundlagen für fast jedes Kuchenrezept.

Pflanzenöl Der Kuchen wird besonders saftig, da ich ihn mit Öl mache. Verwende dafür ein neutral schmeckendes Öl. Am besten klappt das mit Rapsöl, Maiskeimöl oder Sonnenblumenöl.

So einfach wird der Eierlikörkuchen fluffig

Du findest das genaue Rezept mit den Mengenangaben wie gewohnt in der Rezeptkarte weiter unten. Hier möchte ich dir den Ablauf nochmal in wenigen Schritten zeigen:

Zutaten vorbereiten Versiebe zuerst das Mehl mit dem Backpulver. 

Mehl in Sieb über Rührschüssel

Eier trennen und die Dotter gemeinsam mit dem Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Danach rührst du das Öl langsam (!) ein, sonst kann dir die Masse gerinnen.

Mixer in Rührschüssel

Öl wird in Teigmasse gegossen.

Mehl und Eierlikör werden abwechselnd zugegeben und in die Teigmasse eingerührt. Mach das am besten in 3 bis 4 Partien.

Ein Löffel Mehl wird in Teigmasse gegeben.

Eierlikör für Eierlikörkuchen wird in Teigmasse gegossen.

Eiweiße zu Schnee schlagen und zuletzt vorsichtig unter die Masse ziehen. 

Mixer schlägt Eiweiße zu Eischnee.

Eischnee wird unter Teigmasse gehoben.

Eierlikörkuchen backen Nun kannst du die Teigmasse in die befettete Form füllen. Auf der mittleren Schiene benötigt der Kuchen ca. 40 – 50 Minuten.

Teig wird in Guglhupfform gefüllt.

5 Tipps, damit das der weltbeste Eierlikörkuchen wird

  1. Versiebe das Mehl mit dem Backpulver. So kannst du sicher sein, dass der Kuchen gleichmäßig aufgeht und fluffig wird. 
  2. Gieße das Öl ganz langsam in den Teig. Sonst kann es passieren, dass die Masse gerinnt. Geduld zahlt sich hier aus 😉
  3. Ich befette Gugelhupfformen immer mit Backtrennspray. Das gelangt wirklich in jede Ritze. Denn beim herkömmlichen Befetten mit Butter gelangt man oft nicht an alle Stellen. So kann es passieren, dass Teile des Kuchens beim Stürzen in der Form kleben bleiben. Der Kuchen schmeckt dann zwar trotzdem gut, aber man kann ihn nicht mehr an der Kaffeetafel servieren.
  4. Mach gegen Ende der Backzeit die Stäbchenprobe. Da jeder Backofen anders arbeitet, ist die angegebene Backzeit nur ein Richtwert. So kannst du sichergehen, dass der Eierlikörkuchen durchgebacken ist. Wenn du ihn zu kurz bäckst, ist er innen noch roh und „speckig“. Bäckst du ihn zu lange, wird er trocken.
  5. Lass den Kuchen in der Form auskühlen und stürze ihn erst wenn er völlig erkaltet ist. Sonst kann er brechen.

Aufgeschnittener Eierlikörkuchen liegt auf Abkühlgitter.

Wenn deine Lust zu backen jetzt erwacht ist, dann sieh dir doch die vielen weiteren Rezeptideen auf meinem Foodblog an. Hast du schon den Marmorkuchen saftig und einfach probiert? Oder wie wäre es mit dem schnellen Becherkuchen mit Nüssen? Der Apfelkuchen schnell und einfach ist übrigens auch sehr beliebt 😉

Hast du ein Rezept ausprobiert? Dann freue ich mich über deinen Kommentar! Gutes Gelingen…

Angeschnittener Eierlikörkuchen auf einem dekorativen Metallgitter

Fluffiger Eierlikörkuchen ganz einfach

Betty von Mundgefuehl.com
Egal ob zum Geburtstag oder zu Ostern. Der fluffige Eierlikörkuchen kommt immer gut an und ist in 10 Minuten vorbereitet.
9 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht einfacher Kuchen, Geburtstagskuchen, Rührkuchen
Küche Deutschland, Österreich, Schweiz
Portionen 1 Gugelhupfform ø 24 cm

Kochutensilien

Gugelhupf Form
1 Gugelhupf Form ø 24 cm

Zutaten
  

  • 5 Eier
  • 130 g Mehl
  • 130 g Stärkemehl z.B. Maisstärke oder Kartoffelstärke
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 200 g Puderzucker
  • 250 ml Eierlikör
  • 250 ml neutrales Pflanzenöl z.B. Maiskeimöl, Sonnenblumenöl oder Rapsöl

Zubereitung
 

  • Eine Guglhupfform mit Backtrennspray besprühen und den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Mehl mit Stärkemehl und Backpulver gemeinsam versieben
  • Die Eier trennen. Dotter mit Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren und das Öl langsam einrühren.
  • Danach abwechselnd das Mehl und den Eierlikör einrühren.
  • Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Masse ziehen.
  • Auf der mittleren Schien ca. 40 - 50 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.
  • Sobald er ausgekühlt ist, mit Puderzucker bestreuen und servieren.
Stichworte Eierlikör, einfaches Rezept, Fluffig, Ostern, saftig
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?Hinterlasse mir einen Kommentar und lass mich wissen, wie es geschmeckt hat!

Ich freue mich über deinen Kommentar:

(5 Sterne bedeutet "sehr gut")




Bitte hinterlasse mir deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Vornamen ein

MEIN ERSTES KOCHBUCH

Wirf hier einen Blick ins Buch ... oder bestelle das Buch gleich auf online!

DAS BIN ICH… BETTY

Das bin ich - Betina Wech-Niemetz. Foto einer Frau
Schön, dass du hier bist!

Auf meinem Foodblog findest du schnelle, leckere und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Mehr über mich...

KOCHBUCHEMPEHLUNgEN…

VERPASSE KEIN REZEPT MEHR

Melde Dich für Mundgefühls Newsletter an und erhalte die Links zu den neuen und saisonalen Rezepten direkt in Deine Inbox!

WAS MÖCHTEST DU HEUTE KOCHEN?

Probiere doch mal dieses einfache Rezept

Aktuellste Beiträge