Schnelle Spaghetti alla Puttanesca

Schnelle Spaghetti alla Puttanesca

Mehr oder weniger zurück im Alltag und es muss in der Küche wieder schnell gehen. Gefragt sind Gerichte, die in weniger als 30 Minuten fertig sind – tadaaaa, da sind meine Spaghetti alla Puttanesca. Die stehen sogar in 20 Minuten am Tisch.

 

Mit Zutaten aus der Vorratskammer schnelle Pasta zaubern

Ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber bei uns sind Spaghetti (oder andere Pasta), Kapern, Oliven, Sardellenfilets, Knoblauch, Olivenöl und Tomatenstücke immer im Haus. So brauche ich für die Spaghetti alla Puttanesca nie extra zum Einkaufen raus, sondern kann jederzeit spontan loslegen.

Während das Wasser für die Pasta zum Kochen gebracht wird bzw. die Spaghetti kochen, ist auch die Sauce gemacht. Die einzelnen Zutaten werden nämlich nur kurz geschnippelt, angebraten, mit den Tomatenstücken aufgegossen und einige Minuten köcheln gelassen. Danach wird auch schon die Pasta abgeseiht, zur Sauce gegeben und alles miteinander vermischt. Abschmecken und servieren, das wars. Einfacher und schneller geht es kaum.

Solltet ihr noch weitere schnelle Pasta Rezepte suchen, dann versucht doch mal die Penne mit Ricotta und Tomaten. Oder habt ihr schon den mediterranen Nudelsalat ausprobiert? Kalt und warm ein Gedicht, kann ich euch sagen.

 

Schnelle Spaghetti alla Puttanesca

18. Juni 2020
: 4
: 10 min
: 10 min
: 20 min
: einfach

Von:

Zutaten
  • 500 g Spaghetti
  • 
2 EL Kapern
  • 50 g entsteinte Oliven
  • 7 Sardellenfilets in Öl, abgetropft
  • 3 Knoblauchzehen
  • 500 g Tomatenfruchtfleisch in Stücken
  • etwas frische Petersilie
  • 1 EL natives Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • etwas natives Olivenöl zum Abschmecken
So geht's...
  • # 1 Die Spaghetti in ausreichend Salzwasser sprudelnd al dente kochen.
  • # 2 Währenddessen den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch bei mittlerer Hitze kurz anschwitzen. Die Sardellenfilets in ca. 1 cm große Stücke schneiden und zugeben. Kapern und Oliven zugeben, mit dem Kochlöffel leicht zerdrücken und einmal umrühren. Dann die Tomaten zugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Sauce sollte etwas eingedickt sein.
  • # 3 Die Spaghetti abgießen sobald sie al dente gekocht sind. Eine kleine Menge vom Kochwasser auffangen. Damit steuern wir zum Schluss die Konsistenz der Sauce.
  • # 4 Die Nudeln zur Sauce in die Pfanne geben und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzig abschmecken. Bei Bedarf etwas Nudelwasser zugeben.
  • # 5 Zum Schluss mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Dir gefallen mein Rezept und mein Foto? Ich freue mich über Deine Bewertung...
[Gesamt: 2 Durchschnitt: 5]

Ähnliche Posts

Schneller Brokkoliauflauf mit Champignons und Schinken

Schneller Brokkoliauflauf mit Champignons und Schinken

Was ist nach einem langen Arbeitstag und mäßiger Lust zum Kochen das perfekte Abendessen? Nein, die Antwort beginnt nicht mit Mac… Wir ernähren uns schließlich gesund (meistens halt). Es ist ein schneller Brokkoliauflauf mit Champignons und Schinken.   Ein schnelles und einfaches Rezept für ein […]

Göttliches Lachstatar gebettet auf Avocado

Göttliches Lachstatar gebettet auf Avocado

Oje… am Wochenende kommen Gäste – soweit freut es uns ja noch – aber gleich nach deren Ankündigung beschleicht uns schon die Frage “Was kochen wir diesmal?”. Die gästetaugliche Rubrik des Kochbuchs wurde bereits voll ausgereizt und zwei Mal das Gleiche auftischen geht schon mal gar […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.