Einfache Blumenkohlsuppe mit knusprigem Topping

Diese Seite enthält Affiliate-Links

Unsere einfache Blumenkohlsuppe mit knusprigem Topping ist nicht nur was für kalte Tage. Ich koche sie auch gerne als schnelles Abendessen im Alltag. Denn sie ist cremig lecker und sättigend. Außerdem brauchst du nur wenige Zutaten dafür. Das i-Tüpfelchen ist das knusprige Topping aus Paranüssen, Blumenkohl und Tahin. Eine besonders leckere Kombi. Also, hol dir das Blumenkohlsuppe Rezept und leg gleich los.

Eine Schale Blumenkohlsuppe mit Topping

Wenige Zutaten für mein Blumenkohlsuppe Rezept

Die Blumenkohlsuppe mit dem knusprigen Topping aus gerösteten Paranüssen und Blumenkohl ist eines meiner absoluten Wohlfühlgerichte. In dieser Kombi ist die Blumenkohlsuppe mit Kartoffeln richtig sättigend und geht als vollwertiges Essen durch. Einige der Zutaten hast du bestimmt bereits zuhause. Daher müssen nur noch ein paar Zutaten auf die Einkaufsliste.

Diese Zutaten brauchst du für meine weltbeste Blumenkohlsuppe

  • Blumenkohl den kaufst du am besten frisch. Alternativ kannst du aber auch TK-Blumenkohl verwenden. Dann verkürzt sich die Kochzeit um ein paar Minuten.
  • Zwiebel brauchen wir, um die leckeren Röstaromen in die Suppe zu bekommen.
  • Kartoffeln sorgen dafür, dass die Blumenkohlsuppe schön cremig und sämig wird.
  • Knoblauchzehen bringen ordentlich Geschmack in unser Blumenkohlsuppe Rezept.
  • Sahne Fett ist ein Geschmacksträger und ein Schuss Sahne verfeinert das Aroma nochmal.
  • Gemüsebrühe kannst du als Instant Pulver kaufen oder wenn du Zeit hast deine Gemüsebrühe selber machen.
  • Muskatnuss unbedingt frisch reiben. So bleiben die ätherischen Öle und das Aroma erhalten.
  • Zitrone die leichte Säure hebt den Geschmack nochmal hervor.
  • Pflanzenöl oder Ghee zum Anbraten
  • Paranüsse diese geben wir geröstet als Topping auf die Suppe.
  • Tahin veredelt den Geschmack des Toppings.

Eine Schale Blumenkohlsuppe mit Nüssen

Blumenkohlsuppe mit Kartoffeln einfach zubereiten

Da es bei uns ja meistens schnell gehen muss, sind Gerichte unter 30 Minuten sehr beliebt. Zudem ist mir Abwechslung wahnsinnig wichtig. Daher verfeinere ich die Blumenkohlsuppe heute mit einem Topping aus gerösteten Paranüssen, Blumenkohl und Tahin. Die Zubereitung hier nochmal in kurzen Schritten. Die genaue Anleitung findest du wie gewohnt im Rezept weiter unten.

  1. Gemüse vorbereiten: Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Kartoffeln schälen und grob würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und feinwürfelig schneiden.
  2. Blumenkohlsuppe zubereiten: Dafür röstest du zuerst Zwiebel und Knoblauch an, gibst das Gemüse dazu und gießt das Ganze mit Gemüsebrühe und den Gewürzen auf. Die Suppe lässt du ca. 10 Minuten köcheln.
  3. Topping vorbereiten: Das ist wirklich ein Kinderspiel. Dafür musst du nur die grob gehackten Paranüsse und Blumenkohlröschen in etwas Tahin würzig anrösten. Und schon können sie als Topping auf die Suppe hüpfen.

Blumenkohlsuppe ist nun auch keine neue Erfindung, aber mit dem Topping bekommt sie einen völlig neuen Charakter. So bringen wir wieder etwas Abwechslung auf den Tisch, ohne auf unsere geliebten Gemüsesorten verzichten zu müssen. Deswegen wird uns dabei auch nie langweilig 🙂

Eine Schale Blumenkohlsuppe mit Topping

Wenn jemandem selbst das noch zu lange dauert, der soll doch bitte meine schnelle Kürbissuppe probieren. Die steht schon in 15 Minuten am Tisch 🙂

Wer so wie ich richtig dicke Suppen mag, muss unbedingt die herzhafte Kartoffelsuppe mit Steinpilzen nachkochen. 

Im Frühling lieben wir auch die Spargelcremesuppe so lecker und einfach. Dicht gefolgt von der cremigen Bärlauchsuppe mit Kartoffeln

Oder hast du schon einmal einen ganzen Blumenkohl zubereitet? Nein, dann musst du meinen ganzen Blumenkohl im Ofen mit Vinaigrette aus Kapern und Olivenöl probieren.

Stöbere doch ein bisschen auf meinem Foodblog. Ich bin mir sicher, du wirst einige Anregungen finden 🙂

Eine Schale Blumenkohlsuppe mit Topping

Einfache Blumenkohlsuppe mit knusprigem Topping

Betty von Mundgefuehl.com
Blumenkohl und Tahin sind eine ganz besonders leckere Kombination. Eine herrlich cremige Suppe, die das Zeug zum Soulfood hat.
8 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Suppen, Vorspeisen
Küche Deutschland, Österreich, Schweiz
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Blumenkohlsuppe

  • 1 Blumenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 0,125 l Sahne
  • 2 Kartoffeln mehlig kochend
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 1 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Topping

  • 0,5 TL Pflanzenöl
  • 1 TL Tahin
  • 8 Paranüsse
  • Blumenkohlröschen
  • Gartenkresse optional

Zubereitung
 

  • Die Zwiebel fein würfeln und den Blumenkohl waschen und in Röschen zerteilen. Ein paar Röschen für das Topping beiseite legen. Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Kartoffeln schälen und würfeln.
  • Öl in einem großen Topf erhitzen und den Zwiebel darin anrösten bis er Farbe nimmt. Den Blumenkohl, die Kartoffeln und den Knoblauch zugeben und kurz mitrösten. Mit der Gemüsebrühe und der Sahne aufgießen, die Gewürze zugeben und alles zusammen ca. 10 – 12 Minuten köcheln lassen. Die Suppe mit einem Pürierstab passieren und mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken.
  • Für das Topping das Öl mit dem Tahin in einer Pfanne erhitzen und die Paranüsse sowie die kleinen Blumenkohlröschen darin rundum braun anrösten.
  • Suppe mit dem Topping anrichten und mit etwas Gartenkresse garnieren.
Stichworte Gesund, Leicht, Vegetarisch, Wärmend
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?Hinterlasse mir einen Kommentar und lass mich wissen, wie es geschmeckt hat!

Ich freue mich über deinen Kommentar:

(5 Sterne bedeutet "sehr gut")




Bitte hinterlasse mir deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Vornamen ein

MEIN ERSTES KOCHBUCH

Wirf hier einen Blick ins Buch ... oder bestelle das Buch gleich auf online!

DAS BIN ICH… BETTY

Das bin ich - Betina Wech-Niemetz. Foto einer Frau
Schön, dass du hier bist!

Auf meinem Foodblog findest du schnelle, leckere und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Mehr über mich...

KOCHBUCHEMPEHLUNgEN…

VERPASSE KEIN REZEPT MEHR

Melde Dich für Mundgefühls Newsletter an und erhalte die Links zu den neuen und saisonalen Rezepten direkt in Deine Inbox!

WAS MÖCHTEST DU HEUTE KOCHEN?

Probiere doch mal dieses einfache Rezept

Aktuellste Beiträge